Sonntag, Juli 5, 2020
Ledger Nano X - The secure hardware wallet

3 fundamentale Gründe, warum Bitcoin trotz des Abwärtstrends bullisch ist

Bitcoin kann die $9.000 US-Dollar nicht halten und fällt bis auf $8.800. In diesem Artikel zeigen wir drei fundamentale Gründe auf, die zeigen, dass BTC immer noch bullisch ist.

Am Samstag fiel Bitcoin unter 9.000 USD und erreichte Tiefststände, die seit über einer Woche nicht mehr erreicht wurden. Es war ein Schritt, der Long-Positionen im Wert von Dutzenden von Millionen Dollar liquidierte und die Bullen von ihren Erwartungen an den Aufwärtstrend abschüttelte.

Dennoch bleiben viele Analysten grundsätzlich optimistisch und führen eine Reihe von Trends an, die darauf hinweisen, dass Bitcoin immer noch einen bullischen Unterton hat. Einige dieser Entwicklungen schauen wir uns nun an.

#1: Miner drücken weiterhin die Hash-Rate höher

Die Hash-Rate von Bitcoin ist gesunken, nachdem sich die Blockbelohnung im Mai halbiert hatte. Das Halving führte im Wesentlichen zu einem Rückgang der Einnahmen der Miner um 50%. Daher wurden viele Miner aus dem Geschäft gedrängt.

Der Finanz-Podcaster Preston Pysh schrieb im Anschluss an die Veranstaltung:

„Während dem Halving 2016 ging der Preis 9 Tage lang seitwärts und fiel dann um 28%. Es dauerte 100 Tage, bis der Halvingpreis wieder erreicht war. Bereiten Sie sich mental auf die Effizienzreinigung und die Anpassung der Schwierigkeiten vor, während das Protokoll alle Teilnehmer auf den Start vorbereitet. “

Aufgrund der Sommerregenzeit in China und neuer Mininghardware ist es den Minern jedoch gelungen, sich rasch zu erholen. CoinMetrics berichtete Anfang dieses Monats, dass die Hash-Rate des Bitcoin-Netzwerks jetzt wieder auf dem Niveau vor dem Halving liegt.

Dies hat dazu geführt, dass die Hash-Ribbons ein positives Signal abgegeben haben. Charles Edwards, ein Digital Asset Manager, schrieb über den auf der Hash-Rate basierenden Indikator:

“Hash-Rate Erholuing – sieht so aus, als ob es nächstes Wochenende stattfinden könnte … Das Hash Ribbon Buy-Signal erfordert auch eine Preisdynamik, um sich von hier aus zu verbessern, daher könnte es etwas länger als eine Woche dauern.”

Die Hash-Ribbons sind wichtig, da sie vor Bullen-Rallyes historisch gesehen bullisch gekippt sind.

#2: Bitcoin Hodler sind bullischer als je zuvor

Daten zeigen, dass Bitcoin „HODLer“ – eine Klasse von BTC-Investoren, die sich auf langfristige Beteiligungen konzentrieren – optimistischer sind als je zuvor.

Rafael Schultze-Kraft von Glassnode teilte einen mehrteiligen Thread zu diesem Thema. Dies geschah, um zu verdeutlichen, warum On-Chain-Daten zeigen, dass Bitcoin „langfristig extrem bullisch“ ist. Die Kernaussage des Threads ist, je mehr Bitcoin HODLer halten, desto geringer ist der potenzielle Verkaufsdruck.

https://twitter.com/n3ocortex/status/1276558987643752448

Einige seiner Punkte, die jeweils durch Daten und Diagramme On-Chain gestützt wurden, lauten wie folgt:

  • 61% aller im Umlauf befindlichen BTC sind seit über einem Jahr nicht mehr bewegt worden.
  • Die Menge an BTC, die von Exchanges gehalten wird, ist in den letzten Jahren dramatisch gesunken.
  • Adressen, die als HODLer gelten, ergänzen ihre Positionen und verkaufen nicht.

#3: Analysten: US-Dollar wird an Wert verlieren

Bitcoin könnte davon profitieren, wenn der US-Dollar gegenüber Anlageklassen und anderen Fremdwährungen abwertet. Das sagt Rob Koyfman, CEO von Koyfin und ehemaliger Vizepräsident von Goldman Sachs. Er schrieb in einem kürzlich erschienenen Artikel:

„Das Engagement der Fed für einen längeren Einsatz von QE könnte einen wichtigen Wendepunkt für den US-Dollar darstellen. Ein Durchbruch unter [ein Niveau in der Nähe] würde einen starken Rückgang des USD mit Auswirkungen auf alle Anlageklassen bestätigen. Die Schwäche des USD könnte ein Auslöser dafür sein, dass Bitcoin neue Höchststände erreicht. “

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

Textnachweisbitcoinist
AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

Sicherheitslücke im Ravencoin – Code erlaubt Hackern RVN zu generieren

Laut Black haben sich Mitglieder des CryptoScope-Teams von Ravencoin, die Solus Explorer entwickelt haben, kürzlich mit ihren Ergebnissen an das Ravencoin-Entwicklerteam gewandt. 

Kleinste Einheit der argentinischen Währung entspricht jetzt einem Satoshi

In die Fußstapfen der libanesischen Lira getreten, ist der Centavo - die kleinste Einheit der argentinischen Währung - jetzt ungefähr einen Satoshi...

OneCoin Involvierte zu hohen Geldstrafen verurteilt

Am Mittwoch wurde Fok Fook Seng für die Vermarktung von OneCoin zwischen Januar 2016 und Juni 2017 verurteilt und mit einer Geldstrafe...
30FollowerFolgen
8,100AbonnentenAbonnieren