Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Anthony Pompliano prognostiziert einen Bitcoin Bullrun von 1.288%

Anthony Pompliano prognostiziert bis Ende 2021 einen Bitcoin Bullrun auf 100.000 US-Dollar. Wie begründet er diese Prognose?

Trotz der düsteren Konjunktur sagt Anthony Pompliano, Mitbegründer von Morgan Creek Digital, dass er sich nicht von seinen optimistischen Aussichten für Bitcoin zurückzieht.

In einem neuen Tech-Interview mit Catalina sagt der Geschäftsführer der Krypto-Investmentfirma voraus, dass die dominierende Kryptowährung kurz vor einem neuen langfristigen Bullen-Run von 1.288% steht, der Bitcoin von seinem aktuellen Preis von etwa 7.200 USD auf 100.000 USD bringen wird.

Pompliano sagt, dass der makroökonomische Hintergrund zusammen mit dem mit Spannung erwarteten Halving im Mai, der das neue Angebot von Bitcoin um die Hälfte reduzieren wird, wahrscheinlich eine große Rallye befeuern wird. Er glaubt, dass der massive Gelddruck durch Zentralbanken auf der ganzen Welt die Menschen dazu bringen wird, in Vermögenswerte zu investieren, die nach wie vor knapp sind und inhärente deflationäre Eigenschaften bieten.

„Pomp“ wird sogar noch präziser und sagt, dass für ihn diese Ziel Ende 2021 zu erreichen ist.

Sie haben dann eine massive quantitative Lockerung. In den USA haben wir zwei Billionen Dollar an Anreizen angekündigt. Japan hat gerade einen Konjunkturprogramm in Höhe von fast einer Billion Dollar genehmigt.

Durch die Entwertung der Fiat-Währungen werden nach Pomps Ansicht die Menschen Anlagen suchen, die gegen Inflation sicher sind. Er zählt dabei neben Bitcoin auch Gold und Immobilien auf.

Und genau dann, wenn alle auf Gold, Bitcoin, Immobilien und andere stoßen, wird Bitcoin diesen Angebotsschock erleben. Fünfzig Prozent des täglichen Angebots werden verschwinden …

Auf die Frage, ob Bitcoin in Zukunft ein ähnliche Nachfrage sehen wird, antwortet er, dass diese mindestens gleich bleiben wenn nicht sogar im Laufe der Zeit steigen wird. Durch die Preisentwicklung durch Angebot und Nachfrage könnte dann der Preis auf neue Allzeithochs steigen.

Pompliano geht davon aus, dass der Aufstieg von Bitcoin langsam beginnen wird. BTC braucht mehr als ein Jahr, um ein neues Allzeithoch zu erreichen.

„Innerhalb der ersten 18 Monate nach dem Halving, werden wir einen sehr wesentlichen Preisanstieg sehen. Ich gehe davon aus, dass wir bis Ende Dezember 2021 mindestens 100.000 US-Dollar sehen werden.“

Ob diese Mondprognose eintreffen wird, bleibt allerdings abzuwarten. Anthony Pompliano ist dafür bekannt, dass er zu jeder Zeit bullisch gegenüber Bitcoin eingestellt ist. Aus diesem Grund müssen seine Prognosen mit Vorsicht genossen werden.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren