Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Bakkt Bitcoin-Optionen verzeichnen keine Transaktionen im Juni

Die Hoffnung war sehr groß, dass durch Bakkt die Nachfrage und somit der Kurs von Bitcoin steigen wird. Allerdings enttäuscht die Börse auf ganzer Linie.

Bitcoin-Optionen im Stil der Wall Street haben in diesem Jahr einen massiven Anstieg der Popularität erfahren und ein Volumen von Hunderten von Millionen an verschiedenen Börsen verzeichnet. Der große Spieler auf dem Markt, Bakkt, enttäuscht jedoch weiterhin.

Bakkt: Die Bitcoin-Optionen gehen auf Null

Bakkt – einst als Aushängeschild für die Institutionalisierung von Bitcoin angepriesen – scheint bei institutionellen Fonds an Gunst verloren zu haben, da für Bitcoin-Optionen auf der Plattform für den Zeitraum vom 15. Juni bis 23. Juli keine Transaktionen aufgezeichnet wurden.

Das durchschnittliche wöchentliche Volumen von Bakkt betrug für seine Futures-Produkte nur 172 Millionen US-Dollar. Das maximale tägliche Volumen im Juni betrug nur 1,1 Millionen US-Dollar, was dem Volumen entspricht, das Bitcoin alle zehn Sekunden bei Deribit sieht.

Aber nichts ist düsterer als die BTC-Optionsdaten für Bakkt. CoinDesk stellte fest, dass das offene Interesse für den Optionsmarkt der Börse „zuvor vollständig inaktiv war, aber die derzeitige 38-Tage-Serie andere Perioden in den Schatten stellt“.

Skew-Daten zeigen, dass das Optionsvolumen von Bakkt seit dem 15. Juni ebenfalls auf 0 USD gesunken ist. Es war früher, als es im April auf Null ging – als der Absturz am „Schwarzen Donnerstag“ auftrat -, erholte sich jedoch für kurze Zeit.

Quelle: Skew

Für die Uneingeweihten sind Optionen ein Finanzinstrument, mit dem Händler über zukünftige Werte eines zugrunde liegenden Vermögenswerts spekulieren können – normalerweise mit großem Hebel und dem Potenzial für große Gewinne sowie Verluste.

Bakkt enttäuscht auf ganzer Linie

Krypto-Anhänger betrachteten Bakkt einst als Bitcoin-Katalysator- ein Produkte, das die Industrie und Konkurrenzprodukte revolutionieren. Seit seiner Einführung im September 2019 hat Bakkt jedoch keine wesentlichen Kennzahlen oder Anwendungsfälle mehr zu bieten.

Das Hauptverkaufsargument der Börse – das der physisch abgewickelten Bitcoin-Futures – erwies sich als enttäuschende Farce. Nur 63 Prozent der Kontrakte wurden am ersten Handelstag von Bakkt abgewickelt.

Die Performance von Deribit und CME zeigt, dass Bitcoin-Optionen ein schnell wachsender Marktsektor sind. Die Metrik hat sich von dem Tief von 410 Millionen US-Dollar, das im März beobachtet wurde, als der Bitcoin-Markt am „Schwarzen Donnerstag“ am 12. März zusammenbrach, stark erhöht.

In der Zwischenzeit hat das bevorstehende Ethereum 2.0-Testnetz, das für den 4. August geplant ist, eine positive Entwicklung für Produkte mit ETH-Kennzeichnung aufgebaut. Daten aus der letzten Woche zeigen, dass das offene Interesse der ETH bei einem Rekordhoch von 230 Millionen US-Dollar liegt.

Einige Optionshändler setzen sogar auf einen Strike von 720 USD bis zum Ablauf des 25. Dezember, bei dem die ETH 160 Prozent mehr als die heutigen Preise steigen müsste.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren