Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Binance hilft bei der Bekämpfung ukrainischer Cyberkriminelle

Der führende Kryptowährungsbörse Binance hat der Cyberpolizei in der Ukraine geholfen, ein großes Geldwäschernetz im Darknet aufzufinden.

Laut einer gemeinsamen Pressemitteilung der ukrainischen Behörden und Binance verteilten die Cyberkriminellen über einen Zeitraum von zwei Jahren Ransomware und wuschen Hackergelder in Höhe von 42 Millionen US-Dollar. Berichten zufolge gelang es der ukrainischen Cyberpolizei, 200.000 US-Dollar an Computerausrüstung, Waffen, Munition, Bargeld und „digitalen Beweisen“ zu beschlagnahmen, die ein Trio von Verdächtigen mit der Operation in Verbindung bringen.

Abteilungsleiter Oleksandr Hrynchak hatte in einer Pressemitteilung Binances Techniken zur Aufdeckung von Betrug und zur Verfolgung von Krypto zitiert. In seiner Pressemitteilung enthüllte die Börse, dass das Binance Sentry-Team und das Security Data Science-Team auf diesen Betrugsbekämpfungssystemen und Skalenuntersuchungen aufbauen.

Binance fügte hinzu, dass es technische Techniken anwendet, um verdächtige Muster im Zusammenhang mit illegalen Aktivitäten über das Bulletproof Exchanger Project One zu identifizieren, das Transaktionen zwischen Binance selbst und Unternehmen mit hohem Risiko, einschließlich „Bulletproof Exchangers“, identifiziert.

Diese sind, wie Binance beschreibt, Kryptowährungsplattformen, die als Auszahlungspunkte für die Geldwäsche dient. Diese Börsen sind bekannt für ihre milden KYC-Richtlinien (Know-Your-Customer) und verhaltene Bekämpfung der Geldwäsche (AML).

Binance arbeitet mit TRM Labs zusammen

In Zusammenarbeit mit dem regulatorischen Tech-Startup TRM Labs analysierte Binance Daten, die zeigten, dass diese Börsen einen „hohen Anteil des Transaktionsvolumens aufweisen, der mit Risikokategorien wie Ransomware-Angriffen, Exchange-Hacks und Darknet-bezogenen Aktivitäten verbunden ist“. Nachdem Binance mehr Ressourcen bereitgestellt hatte, um sich eingehender mit der Erforschung dieser „Bulletproof Exchangers“ zu befassen, gelang es ihm, den Behörden zu helfen.

Dies scheint Binances erste erfolgreiche Zusammenarbeit im Rahmen der Initiative zur Aufdeckung und Störung illegaler Krypto-Akteure zu sein. Das Unternehmen sagte aus, dass es an der Anwendung von Big-Data-Techniken arbeitet, um seine Sicherheitsforschung und -untersuchungen voranzutreiben.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

TextnachweisCryptoGlobe
AnzeigeTrader-Konto
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian ist seit 2016 in der Blockchain-Industrie aktiv und ist an verschiedenen Kryptoprojekten beteiligt gewesen. Als Blockchain Advokat berät und informiert er zu jeglichen Themen über Bitcoin, Blockchain und co.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren