Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Binance steht vor Erwerb von CoinMarketCap für 400 Mio. USD

Binance befindet sich laut übereinstimmenden Medienberichten in der letzten Phase der Gespräche zur Übernahme von CoinMarketCap. Welche Details sind bekannt und welche Auswirkungen könnte diese Übernahme auf den Kryptomarkt zur Folge ziehen?

Binance befindet sich in der letzten Phase der Gespräche zur Übernahme von CoinMarketCap, wie The Block erfahren hat. Die Krypto-Börse will bis zu 400 Millionen Dollar für den Deal bezahlen, sagten die mit dem Deal vertrauten Leute gegenüber The Block.

Der Deal wird voraussichtlich diese Woche bekannt gegeben. Wenn dies abgeschlossen ist, wäre es eine der größten Akquisitionen im Kryptoraum. Andere Vertragsbedingungen bleiben unklar.

Erst Anfang dieses Jahres sagte Binance-CEO Changpeng „CZ“ Zhao, dass zwei Akquisitionen in der Pipeline seien, über die er „sehr aufgeregt“ sei. Diese sind „bedeutend“ und werden „erhebliche Auswirkungen“ haben, sagte CZ zu der Zeit. Der CoinMarketCap-Deal könnte einer dieser beiden Deals sein.

Es ist erwähnenswert, dass CoinMarketCap bisher keine externen Mittel aufgebracht hat und „völlig überfordert“ ist, sagte Carylyne Chan, Chief Strategy Officer von CoinMarketCap, im vergangen Oktober. „Wir planen nicht, bald Spenden zu sammeln. Wir können zu diesem Zeitpunkt noch uns mit eigenen Mitteln weiter entwickeln, sagte Chan zu der Zeit.

CoinMarketCap mit 80% mehr Traffic als Binance

CoinMarketCap ist laut SimilarWeb der beliebteste Kryptodatenaggregator, der in den letzten sechs Monaten 207,2 Millionen Besucher anzog. Binance hingegen zog in den letzten sechs Monaten 113,8 Millionen Besucher an. Der Datenverkehr von CoinMarketCap ist 80% höher als der von Binance.

Quelle: SimilarWeb, The Block Research

Mit der Angelegenheit vertraute Personen erklärten, dass die Fähigkeit von CoinMarketCap, eine erhebliche Menge an Traffic zu steuern, einer der Hauptgründe für die Übernahme ist. CoinMarketCap wurde 2013 von dem anonymen Brandon Chez in Delaware, USA, gegründet.

Binance hingegen bleibt mit einem Trafficanteil von etwa 22% die am häufigsten besuchte Krypto-Börse. Es ist in einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Coinbase, das einen Anteil von etwa 21% hat.

Binance war in den vergangen Monaten in einem Kaufrausch. Die Krypto-Börse hat im vergangenen Jahr mindestens neun Firmen übernommen, aber nur wenige wurden öffentlich angekündigt. Dazu gehören: Wallet-Anbieter Trust Wallet, Blockchain Startup DappReview; Die indische Exchange WazirX und die wenig bekannte Derivatplattform JEX aus den Seychellen.

Insgesamt umfassen andere bisher größte Krypto-Deals die Übernahme von Poloniex durch Circle für 400 Millionen US-Dollar; Übernahme von Bitstamp durch die belgische Investmentfirma NXMH für rund 400 Millionen US-Dollar; Übernahme von Earn.com durch Coinbase für 120 Millionen US-Dollar; und Krakens Erwerb von Crypto Facilities für 100 Millionen US-Dollar im Jahr 2019.

Ob die geplante Übernahme von CoinMarketCap durch Binance einen positiven oder negativen Einfluss auf den Markt haben wird, bleibt abzuwarten. Kritiker äußern Bedenken, da CoinMarketCap versucht alle Exchanges objektiv hinsichtlich Volumen und Transparenz zu bewerten. Eine Übernahme von Binance könnte dieser Objektivität in Zukunft schaden.

TextnachweisThe Block
AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren