Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Bitcoin-Bestände in Japan explodieren nach COVID-Ausbruch

Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht sind die Bestände an Kryptowährungen an japanischen Börsen in den letzten Monaten explodiert, wobei der Anstieg mit dem Ausbruch des COVID19 Coronavirus korreliert.

Laut der Japan Virtual and Crypto Assets Exchange Association hat die Anzahl der Bitcoin-, Ripple- und Ethereum-Investitionen in japanische Börsen seit März 2020 erheblich zugenommen. Der Bericht zeigt, dass Bitcoin gegenüber dem Vormonat, Ripple’s, um beachtliche 11% gestiegen ist. XRP stieg um 6,4% und Ethereum verzeichnete einen Anstieg der Bestände um 5,7%. Im Laufe des Monats verzeichneten Mondacoin, Litecoin, Bitcoin Cash und NEM ebenfalls einen Anstieg des Investitionsvolumens.

Bitcoin-Handel dominiert den japanischen Kryptowährungsmarkt

Der Bericht beschreibt auch, wie der Kryptowährungsmarkt fast vollständig vom Bitcoin-Handel dominiert wird. Im März belief sich das Spothandelsvolumen der führenden Kryptowährung auf rund 617,3 Milliarden Yen (was rund 5,8 Milliarden USD entspricht). Dies war elfmal mehr als der am zweithäufigsten gehandelte digitale Vermögenswert, Ripples XRP, der im selben Monat aufgezeichnet wurde.

Schon gewusst? Kraken CEO: Satoshi Nakamoto hat eine größere finanzielle Blase als 2008 vorausgesehen

Die Kryptowährung hat in den letzten Wochen zwischen 9.400 USD und 9.000 USD gependelt und Unterstützung bei der 9.000 USD-Marke gefunden. Dies ist möglicherweise nicht mit dem Ausbruch des Virus verbunden, aber es ist durchaus plausibel, dass Anleger aufgrund der Unsicherheit in Bezug auf die wirtschaftliche und Fiat – Stabilität an dem digitalen Vermögenswert interessiert sind.

Investoren halten Bitcoin

Am Anfang dieser Woche hat der Markt kürzlich einen Massenrückzug über Plattformen hinweg erlebt. Diese optimistische Nachricht könnten bedeuten, dass Händler versuchen, ihr Vermögen an einem sichereren Ort für langfristige Investitionen zu halten. Es bleibt abzuwarten, ob auch dies mit einer pandemiebedingten Unsicherheit korreliert oder ob der Trend durch Einfluss und Stimmung in der gesamten Branche bestimmt wird.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

AnzeigeTrader-Konto
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian ist seit 2016 in der Blockchain-Industrie aktiv und ist an verschiedenen Kryptoprojekten beteiligt gewesen. Als Blockchain Advokat berät und informiert er zu jeglichen Themen über Bitcoin, Blockchain und co.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren