Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Bitcoin ist das am zweithäufigsten angesehene Asset in den USA

Bitcoin erfreut sich bei US-Investoren weiterhin zunehmender Beliebtheit. Nach Tradingview-Daten ist Bitcoin nach Tesla das zweithöchste angesehene Asset in den USA.

Gemäß Daten von der Aktienchart-Plattform TradingView verzeichnete Bitcoin im Juli ein erhöhtes Interesse bei US-amerikanischen Investoren und Händlern. Die TradingView-Daten zeigten, dass Bitcoin nach Tesla das am zweithäufigsten angesehene Asset war. 

Inzwischen haben beliebte Aktien wie Apple und Boeing einen deutlichen Rückgang des öffentlichen Interesses verzeichnet. In der Tat war die Luftfahrtindustrie eine der am stärksten von der Coronavirus-Pandemie betroffenen Länder, da viele Länder nicht anzufliegen waren.

Die Nachrichten bieten einen weiteren Einblick in die wachsende Sichtbarkeit von Bitcoin auf dem US-amerikanischen Investmentmarkt. In der vergangenen Woche gab es die Nachricht von MicroStrategy, dem weltweit größten Business-Intelligence-Unternehmen Bitcoin als Treasury Reserve Asset hinzugefügt zu haben.

Aus Feinden werden Freunde

Im Gegensatz zu früheren institutionellen Streifzügen in BTC war der Kauf von MicroStrategy ein direktes Risiko für die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Nur wenige Jahre zuvor hatte der CEO des Unternehmens den Niedergang von Bitcoin vorhergesagt.

Seit Jahresbeginn ist die Einführung von Bitcoin im Einzelhandel stark rückläufig. Die Adressen, die zwischen zwischen 0,01 BTC und 0,1 BTC halten, haben ein Allzeithoch erreicht. Bereits im April, als die US-Regierung Stimulus-Checks verschickte, meldete Coinbase einen massiven Anstieg an Bitcoin-Käufe für eine Summe um 1.200 USD herum. Die selbe Summe, die an die Amerikaner geschickt wurde. 

Die massive Erholung des BTC-Preises seit dem Schwarzen Donnerstag trägt ebenfalls zur zunehmenden Bekanntheit von Bitcoin bei. Angesichts der COVID-19-Pandemie, die schwerwiegende wirtschaftliche Probleme verursacht, suchen Anleger zunehmend nach alternativen Anlageklassen, um sich gegen Marktkrisen abzusichern.

In mehreren Ländern bereits in Arbeit befindliche Konjunkturpläne dürften ebenfalls zu einer Währungsverschlechterung führen. Wohlhabende Menschen wenden sich an BTC und Gold als Wertspeicher, um ihre Bestände zu erhalten.

Bitcoin knackt die 12.000$ Marke

Nach wochenlangen Versuchen, die Preismarke von 12.000 USD zu überschreiten, hat Bitcoin endlich das Widerstandsniveau überschritten und notiert zum Zeitpunkt des Schreibens bereits bei etwa 12.400 USD. Einige Experten sagen, dass jede anhaltende Preisbewegung über 12.000 USD einen Marsch auf 13.000 USD bedeuten wird.

Mit dem heutigen Anstieg ist BTC seit Jahresbeginn (YTD) um 70 Prozent gestiegen. In der Tat hat sich der BTC-Preis seit dem Crash am Schwarzen Donnerstag Mitte März mehr als verdreifacht.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

TextnachweisBTCManager
AnzeigeTrader-Konto
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian ist seit 2016 in der Blockchain-Industrie aktiv und ist an verschiedenen Kryptoprojekten beteiligt gewesen. Als Blockchain Advokat berät und informiert er zu jeglichen Themen über Bitcoin, Blockchain und co.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren