Donnerstag, November 26, 2020
Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Bitcoin peilt mit $12.300 den entscheidenden Widerstand an

Bitcoin hat gerade den lang erwarteten Schritt zurück zum Höchststand des Jahres 2020 gemacht und fast 5 % hinzugewonnen, muss jedoch weiter steigen, damit die Rallye anerkannt wird.

Innerhalb der letzten Stunden ist Bitcoin wieder auf 12.300 Dollar gestiegen, was fast dem Mitte August erreichten Jahreshoch (ca. 12.500 USD) entspricht. Analysten überschwemmen die sozialen Krypto-Medien mit ihren Vorhersagen, während BTC diesen entscheidenden Zeitpunkt erreicht.

Seit der ersten Bewegung über $12.000 vor über zwei Monaten korrigierte BTC in die hohe 9.000 $-Zone. All diese Verluste wurden nun wieder wettgemacht, da das Unternehmen in einer weitgehend vorhergesagten Bewegung, die in den letzten 24 Stunden $550 zugelegt hat, zu den Höchstständen von 2020 zurückkehrt.

Quelle: Tradingview

Kann BTC dieses Jahr auf 20.000 Dollar kommen?

Analysten haben festgestellt, dass Bitcoin seit Januar 2018 keinen wöchentlichen Abschluss über 12.000 $ hatte und sind zuversichtlich, dass der Bullenmarkt begonnen hat.

Ein Analyst-Kollege “dave the wave” fügte hinzu, dass die Preise leicht zu ihrem Allzeithoch zurückkehren könnten.

“Könnte BTC eine Pump bis 20K sehen? Sicher, es sind bereits 70 % des Weges dorthin und vergleichbar mit denvorherigen Anstiegen. Der Preis hat sich derzeit auch 82% des Bullen-Marktes von 2017 erholt,”

Diesen entscheidenden Widerstand zu brechen, muss jedoch zuerst geschehen, und Bitcoin hatte bereits Schwierigkeiten diesen im Stunden-Chart zu brechen.

Wenn es ihm gelingt, sich durchzusetzen, ist der nächste Widerstandspunkt das 2019er Hoch von $13.800.

Bitcoin-Dominanz nimmt zu, Altcoins leiden

Der große Schritt ging zu Lasten der Altcoins, da die Dominanz von BTC auf ein fast dreimonatiges Hoch angestiegen ist.

Der Rest des Marktes bewegt sich viel langsamer, obwohl in den letzten 24 Stunden 10 Milliarden Dollar zur Gesamtmarktkapitalisierung hinzugekommen sind, wovon der Großteil auf BTC entfiel.

Ethereum hat von seinem gestrigen Kursrückgang 380 Dollar zurückgewonnen, liegt aber immer noch 21% unter seinem Hoch von 2020, während XRP, Binance Coin, Chainlink und Cardano gestern um diese Zeit noch immer unter ihren Preisen lagen.

Litecoin ist seinem großen Bruder mit einem leichten Tagesgewinn gefolgt, um wieder das Niveau von 50 Dollar zu erreichen, aber im Allgemeinen leiden die Altcoins unter der aktuellen Dominanz von Bitcoin.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

Textnachweiscryptopotato
AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

Ziel erreicht: Ethereum 2.0 startet am 01. Dezember

Das mit Spannung erwartete Upgrade von Ethereum von Version 1 auf Version 2.0 wird endlich am 1. Dezember erfolgen. Diese Bestätigung erfolgt,...

PayPal und Square kaufen jeden neuen Bitcoin (und mehr)

Als Bill Harris, ehemaliger CEO von PayPal, Bitcoin in einem Artikel für Vox als "den größten Betrug in der Geschichte" bezeichnete, war...

US-Senatorin Cynthia Lummis: Bitcoin wird für lange Zeit eine wichtige Rolle spielen

Die Amerikaner haben gerade Cynthia Lummis zu ihrer ersten weiblichen Pro-Bitcoin-Senatorin gewählt, und sie scheint bereit zu sein, Geschichte zu schreiben.
43FollowerFolgen
8,680AbonnentenAbonnieren