Ledger Nano X - The secure hardware wallet

BitMEX verzeichnet größten Bitcoin Short Squeeze seit acht Monaten

Der jüngste Anstieg von Bitcoin über 10.000 US-Dollar scheint den hohen Verkaufsdrucks auf dem Markt zunichte gemacht zu haben. Demnach verzeichnet BitMEX die größte Short Liquidierung seit acht Monaten.

Die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung verzeichnete am späten Montag einen Ausbruch. Der Spotanstieg stieg laut Bitcoin- Preisindex von 9.440 USD auf ein 3,5-Monats-Hoch von 10.357 USD . 

Der Preisanstieg löste Kaufliquidationen im Wert von mehr als 133 Millionen US-Dollar an der Krypto-Derivat-Börse BitMEX aus. Der höchste Wert seit dem 26. Oktober, so das Datenanalyseunternehmen Skew.

Insgesamt wurden Bitcoin-Shorts im Wert von mehr als 430 Millionen US-Dollar auf BitMEX sowie auf anderen Plattformen wie Huobi Global, Binance, OKEx und FTX geschlossen.

Quelle: Skew.

Bitcoin Anstieg führt zu Short Liquidierungen

Wenn wir uns die Daten von BitMEX ansehen, können wir sehen, dass der Großteil der Kaufliquidationen – 120 Millionen US-Dollar von insgesamt 133 Millionen US-Dollar – in der letzten Stunde des Tages stattfand, kurz nachdem Bitcoin die Marke von 10.000 US-Dollar überschritten hatte.

„BTC hat in seiner Geschichte nur sehr wenig Zeit über dem 10.000-Dollar-Niveau verbracht. Im letzten Jahr konnten wir jedes Mal, wenn wir über 10.000 USD gestiegen sind, das Niveau nicht lange halten “, sagte Asim Ahmad, Co-Chief Investment Officer bei Eterna Capital in London. „Der massive kurze Druck deutet darauf hin, dass viele Leute nicht damit gerechnet haben, dass die Kryptowährung das 10.000-Dollar-Niveau so schnell testen und überschreiten wird.“  

Das Blatt könnte sich jetzt zugunsten der Bullen wenden. Bitcoin schloss am Montag deutlich über dem Hoch vom 7. Mai von 10.074 USD, etablierte ein bullisches Hoch und bestätigte einen Dreiecksausbruch.

Wie sind die Aussichten von Bitcoin?

Die Trendlinie fällt von Juli 2019 bis Februar 2019, da die Hochs im Laufe des Wochenendes auf die höhere Seite durchbrochen wurden. 

„Psychologisch gesehen sind sowohl die 10.000 USD als auch die längerfristige Trendlinie auf dem Tages-Chart, die wir mehrmals nicht durchbrochen hatten, zu Unterstützungsniveaus geworden“, sagte Chris Thomas, Leiter Digital Assets bei der Swissquote Bank. „Es gibt einen Widerstand um 10.500 US-Dollar, dann sind unsere nächsten Ziele 12.300 und 13.000.“

Ahmad von Eterna Capital ist sich jedoch nicht sicher, ob die Preise ihre Gewinne über 10.000 USD halten werden, obwohl er langfristig optimistisch in Bezug auf die Kryptowährung ist. „Dies ist das erste Mal seit der Halbierung und wir erwarten, dass dies die Dynamik langfristig verändert, aber es ist schwer zu sagen, ob dies der Moment ist, in dem wir nie wieder Preise unter 10.000 USD sehen“, sagte er.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

TextnachweisCoindesk
AnzeigeTrader-Konto
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian ist seit 2016 in der Blockchain-Industrie aktiv und ist an verschiedenen Kryptoprojekten beteiligt gewesen. Als Blockchain Advokat berät und informiert er zu jeglichen Themen über Bitcoin, Blockchain und co.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren