Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Bloomberg: Bitcoin und Gold werden von Turbulenzen nicht betroffen sein

Laut dem neuen Bloomberg Commotidy Outlook sind Bitcoin und Gold weiterhin sichere Häfen bei Unsicherheiten auf den traditionellen Märkten.

Trotz der aktuellen Marktunsicherheiten weisen einige Experten von Bloomberg auf Gold und Bitcoin (BTC) als geeignete Absicherung gegen zukünftige Abschwünge hin. BTC bleibt eines der Vermögenswerte mit der besten Performance und behält seine Entkopplung von den Mainstream-Aktien bei.

Bloomberg: Bitcoin und Gold als Absicherung gegen Unsicherheiten

Laut dem Bloomberg Commodity Outlook vom Juni 2020 werden Bitcoin und Gold von erheblichen Turbulenzen auf dem Aktienmarkt nicht betroffen sein. Zahlreiche Analysten verweisen auf beide Vermögenswerte als sichere Zufluchtsorte gegen Unsicherheiten im Finanzsektor.

Ein Auszug aus dem Bloomberg-Marktausblick lautet:

„Unter den wenigen Vermögenswerten in diesem turbulenten Jahr bilden Gold und Bitcoin unserer Ansicht nach die Grundlage für eine weitere Preissteigerung. Das Metall und die Kryptowährung bleiben unsere Top-Kandidaten, um 2020 mit zusätzlichem Rallye-Treibstoff von Covid-19 voranzukommen. “

Tatsächlich hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die COVID-19 Mitte März als Pandemie charakterisierte, die Märkte ins Wanken gebracht. Bitcoin verlor fast 50 Prozent seines Wertes bei einem Flash-Crash, bei dem der Preis auf 3.800 US-Dollar sank. Dieser Rückgang führte zu einigen Wochen positiver Korrelation zwischen Bitcoin und Aktien, seitdem gab es jedoch eine massive Entkopplung zwischen den beiden.

Beweise für die Save Haven Asset Narrative von BTC

Trotz des BTC-Preisverfalls am Schwarzen Donnerstag deuten die Daten darauf hin, dass Bitcoin-Inhaber immer noch zuversichtlich sind, was das Wertversprechen ihrer Coins angeht. Wie bereits berichtet, haben sich in einem Jahr etwa 60 Prozent des Gesamtangebots von Bitcoin nicht bewegt, was auf eine weit verbreitete „HODL“-Strategie hindeutet.

Abgesehen von HODLing scheinen Bitcoin-Befürworter auch „Sats zu stacken“, da der Einkauf bei Privathändeln zunimmt. Dieser Trend hat zu einem anhaltenden Anstieg der Wallets mit mindestens 0,01 BTC und 0,1 BTC geführt.

Nach dem Crash am Schwarzen Donnerstag im März kauften sogar mehr Einzelhändler den Dip. Einige in den USA erhaltene COVID-19-Stimulus-Checks gingen Berichten zufolge auch in Bitcoin.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

Textnachweisbtcmanager
AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren