Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Crypto Facilities öffnet Futures-Plattform für institutionelle Kunden

Das Tochterunternehmen von Kraken namens Crypto Facilities hat die Lizenz der britischen Aufsichtsbehörde erhalten und öffnet eine Futures-Plattform für institutionelle Kunden.

Crypto Facilities, die im vergangenen Jahr von Kraken erworbene Krypto-Börse mit Sitz in Großbritannien, gab am Montag bekannt, dass sie eine Lizenz erworben hat, die institutionellen Anlegern die Möglichkeit bietet, Derivatdienstleistungen anzubieten.

Die Lizenz für die Multilateral Trading Facility (MTF) wurde von der britischen Financial Conduct Authority (FCA) erteilt. Seit der Übernahme im Februar 2019 bietet das Unternehmen seine Plattform unter dem Namen Kraken Futures an. 

Durch den Erhalt der Lizenz erweitert Crypto Facilities seinen Pool möglicher Kunden, einschließlich derer, denen andernfalls die Nutzung von Plattformen verweigert werden könnte, die nicht ausdrücklich lizenziert sind. 

Schon gewusst? Binance unterstützt Ontology Network (ONT) Upgrade

„Wir machen diese Lizenzierungsbemühungen durch, weil es bei Kraken darum geht, Krypto für alle zugänglich zu machen“, sagte Jesse Powell, Mitbegründer und CEO von Kraken, in einer Erklärung. 

„Diese spezielle Lizenz bedeutet, dass eine anspruchsvolle Klasse von Anlegern, die aufgrund ihrer eigenen Anforderungen an die Schnittstelle zu einem regulierten Veranstaltungsort wie einem MTF eingeschränkt ist, nun erstmals Zugang zu Krypto-Derivaten in Europa hat. Mehr Teilnehmer bedeuten mehr Liquidität und eine bessere Erfahrung für alle.“

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

TextnachweisThe Block
AnzeigeTrader-Konto
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian ist seit 2016 in der Blockchain-Industrie aktiv und ist an verschiedenen Kryptoprojekten beteiligt gewesen. Als Blockchain Advokat berät und informiert er zu jeglichen Themen über Bitcoin, Blockchain und co.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren