Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Das öffentliche Testnetz „Altona“ von Ethereum 2.0 ist jetzt live und die Aktivität boomt

Das mit Spannung erwartete Altona-Testnetz von Ethereum ist jetzt live. Eine Veröffentlichung wurde am 30. Juni bestätigt.

Vier Validatoren führen bereits Knoten auf der Altona Plattform von Ethereum aus, die in Kürze der breiteren Community zur Verfügung stehen sollen.

Altona von Ethereum geht live

Die Entwicklung ist der erste Multi-Client vor dem öffentlichen Start der ETH 2.0. Das Testnetz, offiziell Phase 0 v0.12.1, ist derzeit aktiv und zeigt signifikante Aktivitäten, wie Daten in Beaconchain zeigen.

Wenn dies einige Monate ohne größere Probleme läuft, wird die Beacon-Chain live geschaltet und markiert einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu ETH 2.0.

Für Uneingeweihte arbeitet die Ethereum Beacon-Chain daran, eine Reihe von Knoten als Blockvalidatoren zu verwalten, einschließlich der Verwaltung des Auszahlungsprozesses eines Validators, der das System verlässt.

Es ist wichtig zu beachten, dass Altona „keine Simulation ist“. Das Netzwerk ist ein echtes beständiges Endbenutzertestnetz, das auf einer leicht modifizierten Hauptnetzkonfiguration basiert. Sobald der erste Test abgeschlossen ist, sollte „jeder“, wie in den Versionshinweisen angegeben, in der Lage sein, Validatoren und Beacon-Chainknoten hinzuzufügen.

Altona beweist sowohl Privat- als auch Unternehmenskunden, dass das Netzwerk bereit ist, ein potenzielles Beacon-Chain-Mainnet zu unterstützen. Daher ist es an der Zeit, das Testnetz so nah wie möglich am Hauptnetz zu erstellen.

Nach Altona wird ein weiteres Testnetz eingeführt, gefolgt vom eigentlichen Start von ETH 2.0. Das vorherige Testnetz war Oynx, ein Einzelnetz-Testnetz, das für die breitere Community geschlossen war.

Justin Leroux von ETHBoston bemerkte diesbezüglich auf Twitter:

„Dann endlich eines, das so identisch wie möglich mit dem Mainnet ist + ein Angriffsnetz mit Anreizen, um Bounties für Hacks zu verdienen.“

Nächste Veröffentlichung mehr auf Community ausgerichtet

Letzte Woche sagte der Ethereum-Entwickler Danny Ryan, dass das Multi-Client-Testnetz von v0.12 Altona voraussichtlich vor Juli veröffentlicht wird.

Das Testnetz wird vollständig von den einzelnen Kundenteams wie Lighthouse, Nimbus, Prysm und Teku, Afri (ein Ethereum-Entwickler) sowie Teammitgliedern der Ethereum Foundation kontrolliert.

Er bemerkte zu der Zeit, dass Altona immer noch eher ein „Devnet“ war als eines, das für Endbenutzer entwickelt wurde, obwohl das Framework letztendlich für alle zugänglich war.

Ryan fügte hinzu, dass die nächste Version ein größeres, auf die Community ausgerichtetes Testnetz sein wird, „mit der Hauptnetzkonfiguration von mindestens 16.384 Validatoren zum Starten“.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

Textnachweisbtcmanager
AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren