Sonntag, Juli 5, 2020
Ledger Nano X - The secure hardware wallet

DeFi-Infrastrukturen halten nicht mit steigenden Nutzerzahlen mit

DeFi-Produkte werden immer beliebter, sodass die Nachfrage immer weiter in die Höhe schießt. Einige Provider erleiden dadurch jedoch Ausfälle, da die Infrastruktur dieser Nachfrage nicht gerecht wird.

Der jüngste dramatische Anstieg der Nachfrage nach DeFi-Apps (Dezentral Finance) aufgrund der rasenden „Yield Farming“-Anwendung erwies sich für The Graph – ein Blockchain-Infrastrukturunternehmen, das die komplexen DeFi-Datentransaktionen verarbeitet – als zu viel.

DeFi-Nachfrage zu hoch

DeFi ist heute der letzte Schrei in der Kryptoindustrie.

Das Blockchain-Unternehmen The Graph veröffentlichte kürzlich einen Bericht mit dem Titel “DeFi isst die Welt: Ausfall nach dem Tod”, der die beispiellose Nachfrage der Benutzer nach DeFi-Anwendungen beleuchtet, die am 24. Juni zu einem Ausfall der Unternehmensdatenbank geführt hat.

Der Ausfall, der durch übermäßige DeFi-Transaktionen auf dem System von The Graph verursacht wurde, verursachte anschließend mehrere Frontend-Probleme für beliebte DeFi-Anwendungen, einschließlich Ausleihprotokollen wie Aave und Balancer.

Der Druck, der von DeFi-Benutzern verursacht wurde, war so groß, dass The Graph vom 24. Juni um 12:00 Uhr PST bis 11:10 Uhr PST einen elfstündigen Ausfall erlitt. Diesem Ausfall folgte ein weiterer, wenn auch kürzerer Ausfall, der etwa eine Stunde dauerte.

In dem Bericht von The Graph heißt es, dass das Unternehmen in den letzten zwei Wochen ein Wachstum des Abfragevolumens von 25 Millionen Anfragen pro Tag auf etwa 45 Millionen Anfragen pro Tag verzeichnet hat. Die Grafik geht davon aus, dass der exponentielle Anstieg der Anzahl der Abfragen auf das jüngste Wachstum bei der Einführung von DeFi-Apps zurückzuführen ist. Dazu gehören Produkteinführungen, Liquidity-Mining-Programme und der Preisanstieg für Krypto-Assets.

Die Analyse fügte hinzu, dass am 23. Juni die Datenbank-CPU zu 100 Prozent ausgelastet war und die Anforderungen fehlschlugen. Laut der Datenverarbeitungsfirma läuft die CPU unter normalen Umständen mit 50 Prozent ungenutzter Kapazität.

Schwerpunkt auf der Dezentralisierung der Infrastruktur

Um sicherzustellen, dass sich eine solch unglückliche Kette von Ereignissen nicht wieder entfaltet, kündigte The Graph an, dass sie daran arbeiten, ihre Infrastruktur vollständig dezentral zu gestalten.

In den letzten Tagen hat The Graph mehrere Schritte unternommen, um zu verhindern, dass teure Abfragen in der Datenbank ausgeführt werden.

Das Unternehmen hat eine Liste von Verbesserungen ermittelt, die in den nächsten Tagen implementiert und eingeführt werden sollen. Zu diesen Verbesserungen gehören unter anderem die Einführung einer komplexeren Kalkulation der Abfragekomplexität, die Optimierung der Abfrageverarbeitung durch besseres Caching, das Setzen aggressiverer Trigger und Warnungen sowie die selektive Begrenzung der Rate.

Das Team sucht außerdem nach einem zusätzlichen Ingenieur in Europa oder Asien, um sich eine größere geografische Abdeckung zu verschaffen.

Obwohl der Ausfall für DeFi-Enthusiasten, die Geld verdienen möchten, indem sie ihre Erträge ernten oder ihre zeitkritischen Aufträge liquidieren, irritierend gewesen sein mag, hat er zumindest vorübergehend bewiesen, dass Benutzer bereit sind, mit neuartigen Finanzprotokollen zu experimentieren, die Wert auf Dezentralisierung legen. Ob solche Protokolle angemessen skaliert werden können, um der steigenden Benutzeranforderung gerecht zu werden, bleibt abzuwarten.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

Textnachweisbtcmanager
AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

Sicherheitslücke im Ravencoin – Code erlaubt Hackern RVN zu generieren

Laut Black haben sich Mitglieder des CryptoScope-Teams von Ravencoin, die Solus Explorer entwickelt haben, kürzlich mit ihren Ergebnissen an das Ravencoin-Entwicklerteam gewandt. 

Kleinste Einheit der argentinischen Währung entspricht jetzt einem Satoshi

In die Fußstapfen der libanesischen Lira getreten, ist der Centavo - die kleinste Einheit der argentinischen Währung - jetzt ungefähr einen Satoshi...

OneCoin Involvierte zu hohen Geldstrafen verurteilt

Am Mittwoch wurde Fok Fook Seng für die Vermarktung von OneCoin zwischen Januar 2016 und Juni 2017 verurteilt und mit einer Geldstrafe...
30FollowerFolgen
8,100AbonnentenAbonnieren