Sonntag, Juli 5, 2020
Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Die Blockchain-Plattform von Vanguard wird in Q3 2020 online gehen

Der Investmentfondsriese Vanguard hat ein weiteres Blockchain-Pilotprojekt abgeschlossen, das darauf abzielt, das Risikoprofil von Devisentransaktionen zu ändern.

Die in Valley Forge, Pennsylvania, ansässige Investmentfirma Vanguard führte das Pilotprojekt für die Blockchain von Symbiont’s Assembly unter Beteiligung von State Street, BNY Mellon und der Investmentfirma Franklin Templeton durch. Vanguard und Franklin Templeton fungieren als Händlerbanken. Die State Street und BNY Mellon agieren als Kontrahentenbanken sowie als Depotbanken, sagte Joe Ziccarelli, der Devisenleiter von Symbiont.

Symbiont geht davon aus, dass die Devisenplattform im dritten Quartal 2020 online gehen wird, sagte Ziccarelli.

“Der Pilottest hat die Fähigkeit gezeigt, Bereiche mit nicht kompensierten Sicherheitsrisiken aufzudecken”, sagte Melissa Kennedy, eine Sprecherin von Vanguard. “In den nächsten zwölf Monaten werden wir mit unseren Partnern weitere Funktionen auf der Plattform anbieten.”

Vanguard macht FX-Terminkontrakte sicherer

Die FX-Ankündigung folgt einem Pilotprojekt für durch digitale Vermögenswerte gesicherte Wertpapiere, dessen Fertigstellung Vanguard Anfang dieses Monats angekündigt hat. Die Assembly-Blockchain könnte für viele große Unternehmen, schnell zu einer praktikablen Option werden, sagte Ziccarelli.

Schon gewusst? Osteuropäische Hacker sind verantwortlich für $200 Mio. Krypto-Hack

Laut Ziccarelli ist der Pilot ein Anwendungsfall für die Versammlung, der für alle Devisenkontrakte einschließlich Swaps und Outrights gilt. Hierbei handelt es sich um eine vereinbarte FX-Transaktion. Zwei Parteien vereinbaren, in Zukunft einen bestimmten Währungsbetrag zu einem festgelegten Kurs zu kaufen oder zu verkaufen.

Buy-Side- und Sell-Side-Unternehmen verwenden Devisen zu Absicherungs- und Spekulationszwecken. Der Markt wird durch Verträge geregelt, die als Kreditverträge dienen. Diese legen auch fest, wie der außerbörsliche Markt (OTC) die für diese Transaktionen verwendeten Sicherheiten austauschen soll.

Die Berechnungen und die Bewegung der Sicherheiten dauern oft zwei oder drei Tage.

“[Derzeit] sind Sie zwei oder drei Tage davon entfernt, vor dem zugrunde liegenden Kreditrisiko geschützt zu sein, das mit diesen Transaktionen verbunden ist”, sagte Ziccarelli. 

“Jetzt können Sie bereits in der letzten Berechnungszeit geschützt werden.”

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

TextnachweisCoindesk
AnzeigeTrader-Konto
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian ist seit 2016 in der Blockchain-Industrie aktiv und ist an verschiedenen Kryptoprojekten beteiligt gewesen. Als Blockchain Advokat berät und informiert er zu jeglichen Themen über Bitcoin, Blockchain und co.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

Sicherheitslücke im Ravencoin – Code erlaubt Hackern RVN zu generieren

Laut Black haben sich Mitglieder des CryptoScope-Teams von Ravencoin, die Solus Explorer entwickelt haben, kürzlich mit ihren Ergebnissen an das Ravencoin-Entwicklerteam gewandt. 

Kleinste Einheit der argentinischen Währung entspricht jetzt einem Satoshi

In die Fußstapfen der libanesischen Lira getreten, ist der Centavo - die kleinste Einheit der argentinischen Währung - jetzt ungefähr einen Satoshi...

OneCoin Involvierte zu hohen Geldstrafen verurteilt

Am Mittwoch wurde Fok Fook Seng für die Vermarktung von OneCoin zwischen Januar 2016 und Juni 2017 verurteilt und mit einer Geldstrafe...
30FollowerFolgen
8,100AbonnentenAbonnieren