Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Flare startet Testnetz für Smart Contract Funktion auf Ripple Ledger

Das Startup Flare Networks hatte im November letzten Jahres eine Investition von Ripple erhalten, um Smart Contracts auf dem XRP-Ledger zu ermöglichen. Jetzt ist bekannt geworden, dass Flare hierzu ein öffentliches Testnetz namens Coston startet.

Flare Networks macht einen großen Schritt vorwärts, um Smart Contracts für das Ripple XRP-Ledger anbieten zu können. Das Startup hat bekannt gegeben, dass es in naher Zukunft ein öffentliches Testnetz mit dem Codenamen Coston veröffentlicht.

Smart Contracts besitzen die selbe Aufgabe wie Verträge, die auf Papier geschrieben sind. Jedoch können diese ohne die Notwendigkeit eines Vollstreckers oder Notars verarbeitet werden. Sie können bestimmte Begriffe enthalten, die dann digital im Code eines verteilten Ledgers gespeichert sind. Ist die Bedingungen der Vereinbarung erfüllt, so wird die Transaktion, z. B. eine Zahlung, ausgeführt und ist irreversibel.

Hugo Philion, CEO und Mitbegründer von Flare, sieht zwei Hauptgründe für das bevorstehende Testnetz.

„Primär als Testumgebung für Entwickler, die Flare mit XRP verwenden möchten, um Anwendungen zu entwickeln und zu testen, bevor sie den tatsächlichen Wert riskieren. Sekundär zum Testen von verschiedenen Funktionen und Smart Contracts, die den Kern des Flare-Netzwerks bilden.“

Im November gab Flare bekannt, eine Investition von Xpring, Ripples Fundraising- und Entwicklungsabteilung, erhalten zu haben. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Smart Contracts für das XRP-Ledger zu ermöglichen.

Wird Flare ein Ripple Stablecoin?

„Das native Token von Flare wird ein algorithmischer Stablecoin sein, der teilweise durch das Verbrennen von XRP entseht. Zahlungen für einen Vertrag können in XRP über das Interledger getätigt und empfangen werden, das in Flare integriert wird.“

Flare wird auch die XRP – Adresse und das Verschlüsselungssystem verwenden, um den XRP Benutzern mit den Smartcontracts auf dem Flare Netzwerk eine nahezu nahtlose Nutzung zu ermöglichen.

Ripple merkte an, dass die Investition Entwicklern die Möglichkeit geben würde, das XRP-Ledger zu optimieren und neue Funktionen zu erweitern. Dies würde die erklärte Mission des Unternehmens, die Einführung von XRP als globales Zahlungsmittel, vorantreiben. Laut Philion wird Flare genauere Pläne für die XRP-Integration im nächsten Quartal veröffentlichen.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

TextnachweisDailyHodl
AnzeigeTrader-Konto
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian ist seit 2016 in der Blockchain-Industrie aktiv und ist an verschiedenen Kryptoprojekten beteiligt gewesen. Als Blockchain Advokat berät und informiert er zu jeglichen Themen über Bitcoin, Blockchain und co.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren