Ledger Nano X - The secure hardware wallet

FTX erwirbt Blockfolio mit einem 150-Millionen-Dollar-Deal

FTX hat die Kryptodaten-App Blockfolio im Wert von 150 Millionen US-Dollar erworben. Es ist nicht klar, wie Blockfolio genau unter das Dach von FTX passt, aber die Unternehmen arbeiten an einer Einzelhandelsfunktion, um das bestehende Produkt von Blockolio zu ergänzen. Ein erweitertes Produkt könnte im Herbst dieses Jahres auf den Markt kommen.

Die Krypto-Derivaten Börse FTX hat die beliebte Krypto Preis Tracking App Blockfolio für 150 Millionen US-Dollar im Rahmen eines der größten Akquisitionsgeschäfte im Bereich digitaler Assets in diesem Jahr erworben. 

FTX wurde 2019 eingeführt und ist dafür bekannt, dass neue Produkte für institutionelle Händler, einschließlich einer breiten Palette von Derivaten, schnell auf den Markt gebracht werden. Die Akquisition von Blockfolio wird dem Unternehmen helfen, seine Präsenz auf dem Einzelhandelsmarkt auszubauen, sagte der Geschäftsführer Sam Bankman-Fried. 

Der Übernahmevertrag entstand aus frühen Gesprächen zwischen den beiden Unternehmen über Möglichkeiten der Zusammenarbeit bei neuen Produkten. Blockfolio untersuchte, wie der im Kryptohandel entstandene Wert erfasst werden kann.  

Die Transaktion erfolgte in Form einer Mischung aus Eigenkapital, FTXs ursprünglichem Token und Bargeld, sagte Bankman-Fried. Er fügte hinzu, dass FTX sich verpflichtet habe, Blockfolio „massiv größer“ zu machen. Blockfolio hat bereits 6 Millionen Benutzer erreicht und verzeichnet ungefähr 150 Millionen Impressionen pro Monat. 

Übernahme als Wachstumsschub

„Wenn Sie sich die Milliarden von Dollar und Hunderte Millionen Benutzer von Apps wie Robinhood, Cash App, Paypal, Coinbase usw. ansehen, können Sie sich ein Bild von dem Ausmaß des Wachstums machen, das hier nicht nur theoretisch möglich, sondern tatsächlich erreicht wird“, Sagte Bankman-Fried. „Und am Ende sind dies nur Beispiele und nicht die größte Vision, die Blockfolio erreichen könnte.“

„Wir bringen alle in Einklang und das Team wird nach der Akquisition wachsen“, fügte Ed Moncada, Mitbegründer von Blockfolio, hinzu. 

Derzeit ist nicht genau klar, wie Blockfolio unter den breiteren FTX-Dach passen wird. FTX betreibt in den USA eine auf den Einzelhandel ausgerichtete Vermittlungsstelle, FTX.US, und arbeitet mit dem Kryptoprotokoll Solana zusammen, um Serum, eine dezentrale Vermittlungsstelle, aufzubauen. FTX.US hat kürzlich Robinhoods ehemalige Leiterin für Krypto, Sina Nader, eingestellt.

Letzter großer M & A-Deal

In gewisser Hinsicht ähnelt der Deal der Übernahme von CoinMarketCap durch Binance, einem weiteren Datenanbieter, der eine große Menge an Einzelhandelsdatenverkehr generiert. Blockfolio könnte einen großen oberen Trichter für FTX schaffen, um auf ähnliche Weise in den Einzelhandelsmarkt einzudringen.

Der Deal wird durch die Erzählung untermauert, dass der Kryptomarkt in naher Zukunft eine Welle von Fusions- und Übernahmeaktivitäten (M & A) erleben wird. 

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

TextnachweisThe Block
AnzeigeTrader-Konto
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian ist seit 2016 in der Blockchain-Industrie aktiv und ist an verschiedenen Kryptoprojekten beteiligt gewesen. Als Blockchain Advokat berät und informiert er zu jeglichen Themen über Bitcoin, Blockchain und co.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren