Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Hacker versuchen weiterhin gestohlene Ethereum (ETH) zu verkaufen

Hacker versuchen die gestohlenen Ethereum, die 2019 von Upbit entwendet worden sind, auf den Markt zu werfen. Was bedeutet das für ETH und wie kann dieser Entwicklung entgegenwirkt werden?

Im November verlor Upbit, eine beliebte koreanische Krypto-Asset-Börse, Ethereum im Wert von 50 Millionen US-Dollar (342.000 ETH), während Hacker die Hot-Wallet der Exchange angriffen.

Es war damals einer der größten Krypto-Hacks seit Monaten und machte die Nachrichten auf der ganzen Welt bekannt, als Mainstream-Medien über die Geschichte berichteten.

Während anscheinend versucht wurde, einen Teil der gestohlenen ETH zurückzugewinnen, bleibt ein Teil davon weiterhin verloren.

Berichte von Blockchain-Analysefirmen deuten darauf hin, dass die Hacker die Token in Börsen umwandeln und versuchen, Bargeld oder andere Kryptowährungen dafür zu erwerben.

Hacker versuchen ETH auf den Markt zu werfen

Laut dem Twitter-Account Whale Alert, das sich der Verfolgung verdächtiger Blockchain-Transaktionen widmet, wurde ein „erheblicher Teil“ der Mittel aus dem Upbit-Hack, in eine Börse namens „BYEX“ eingezahlt.

Der genaue Betrag wurde nicht erwähnt, aber das Konto hat in den letzten Wochen eine Reihe von Transaktionen im Wert von 25.000 USD an eine Reihe von Adressen registriert.

Whale Alert zeigt an, dass ein „erheblicher Teil“ der Mittel an BYEX gesendet wurde. Laut einem Blick auf Blockchain-Daten gibt es jedoch mindestens drei mit Hackern verbundene Adressen mit jeweils etwa 3.000 ETH, was darauf hinweist, dass weiterhin ETH zur Verfügung stehen.

Was diese Entwicklung für Ethereum bedeutet

Hacker, die Geld an Börsen senden, können nur eines von zwei Dingen bedeuten: Sie versuchen, ihre gestohlene Kryptowährung auszuzahlen, oder sie möchten ihr Vermögen in eine andere Kryptowährung umwandeln, um ihre Transaktionen weniger nachvollziehbar zu machen.

In jedem Fall bedeutet dies, dass Ethereum in den kommenden Tagen aufgrund des Verkaufs dieser gehackten Fonds einen gewissen Verkaufsdruck sehen sollte.

Changpeng „CZ“ Zhao von Binance beispielsweise hat im November zugesagt, „mit Upbit und anderen Akteuren der Branche zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass gehackte Coins, die möglicherweise nach Binance gelangen, sofort eingefroren werden“.

Durch das Einfrieren der von Hackern betriebenen Konten wird verhindert, dass die Ether verkauft werden, wodurch ein Teil des unmittelbaren Verkaufsdrucks dieser Quelle verhindert wird.

https://twitter.com/cz_binance/status/1199638755306397696?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1199638755306397696&ref_url=https%3A%2F%2Fbitcoinist.com%2Fcrypto-criminals-are-still-trying-to-dump-thousands-of-ethereum-from-a-2019-hack%2F

ETH Nachfrage kann Verkaufsdruck entgegenwirken

Obwohl das Risiko besteht, dass gehacktes Ethereum auf den Markt gebracht wird, scheint eine große Nachfrage nach der Kryptowährung zu bestehen.

Grayscale Investments, der Investmentarm des Unternehmens Digital Currency Group, hat im Jahr 2020 rund 756.540 ETH gekauft – 40 Prozent der Kryptowährung, die in diesem Jahr bisher durch Mining in Umlauf kam.

Ganz zu schweigen davon, dass Su Zhu vom Krypto- und Forex-Fonds Three Arrows Capital feststellte, dass es am 10. April eine große Ethereum-Buywall auf Bitfinex gab. Die Käufer gaben dann Gebote im Wert von 250.000 ETH zwischen 159 und 162 US-Dollar ab, was ein Volumen in Höhe von rund 40 Millionen US-Dollar entspricht.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

Textnachweisbitcoinist
AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren