Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Immer weniger Bitcoin auf Exchanges gelagert – steigt das Vertrauen?

Die Anzahl an Bitcoin, die auf Exchanges gelagert werden, geht weiterhin zurück. Nach dem jüngsten Preisanstieg fiel die Anzahl dabei um 10%. Ein Zeichen von Vertrauen in BTC der Hodler?

Zwischen dem 22. April und dem 29. April verzeichnete der Preis von Bitcoin das bedeutendste Wachstum seit dem 13. März. Der Preis von Bitcoin stieg um 23,63 Prozent und die Marktkapitalisierung um 17,50 Prozent.

Tatsächlich verzeichneten die On-Chain-Fundamentaldaten ebenfalls eine lebhafte Entwicklung mit einem Wachstum des Transaktionsvolumens um 32,47 Prozent und einem Anstieg der Anzahl aktiver Adressen um 6,60 Prozent.

Laut dem neuesten wöchentlichen Update von Arcane Research sind die von Börsen gehaltenen Bitcoin-Guthaben jedoch weit von ihren Allzeithochs entfernt.

Quelle: Arcane Research

Laut dem beigefügten Chart haben Exchanges mehr als 10 Prozent der gesamten BTC-Akkumulation nach dem Absturz verloren. Arcane Research hob einige Möglichkeiten hervor, die möglicherweise zum aktuellen Szenario geführt haben, darunter die zunehmende Anzahl von Hodlern und das mangelnde Vertrauen in den renommierten Exchanges. In diesem Artikel werden wir versuchen, beide Annahmen zu analysieren.

Hodler Narrative hat sich definitiv verbessert

Jetzt, nach dem Zusammenbruch des traditionellen Marktes im März, wurde spekuliert, dass viele Leute ihre Bitcoin auszahlen, um während der COVID-19-Periode liquides Kapital zu haben. Da sich die Marktstimmung in den letzten Wochen verbessert hat, sind Trader und Investoren definitiv wieder in den Markt zurückgekehrt, aber sie waren eher geneigt, ihre BTC-Vermögenswerte jetzt zu halten.

Quelle: charts.woobull.com

Der Chart oben zeigt, dass eine signifikante Änderung der Haltekapazität durch BTC-Adressen erreicht wurde, die für 1 Tag (blaue Linie), 1 Woche (rosa Linie) und 1 Monat gehalten wurden. Die gezeigte Änderung weist darauf hin, dass die Anzahl der Hodling-Adressen im letzten Monat im Markt zugenommen hat.

Misstrauen gegenüber Börsen und jüngsten Angriffen

Das Misstrauen gegenüber den Exchanges ist nur eine Vermutung, aber dieses Argument hat Bedeutung. Es begann mit dem angeblich absichtlichen DDOS-Angriff von BitMEX, der es unmöglich machte, auf BitMEX zu traden. Viele Leute machten BitMEX für den Rückgang von Bitcoin verantwortlich und schlugen vor, dass der Absturz teilweise durch die Abwicklung aller liquidierten Positionen durch die Börse verursacht oder verschärft wurde.

Diesem Gefühl wurde nicht dadurch geholfen, dass sich der Preis scheinbar erholte, nachdem BitMEX offline gegangen war.

Binance, eine der größten Krypto-Börsen der Welt, erlitt vor einigen Tagen einen DDOS-Angriff. Obwohl kein Geld verloren ging, war dies ein Hinweis darauf, dass diese Börsen und Drittinstitutionen ein Ziel von Hackern sein könnten.

Das Defi-Protokoll dForce verzeichnete zudem durch einen Hack einen Verlust von 25 Millionen US-Dollar. Obwohl die aufbewahrten Bitcoins nicht gestohlen wurden, ist erneut ein Misstrauen gegenüber das Aufbewahren von Coins auf externen Plattformen entstanden.

Obwohl diese Annahmen nicht genau als Hauptgrund für den Rückgang der Bitcoin-Guthaben an den Börsen angesehen werden können, hätte sie sicherlich eine Rolle spielen können.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren