Ledger Nano X - The secure hardware wallet

IOTA veröffentlicht branchenreife Version von Chronicle, einem dezentralen Speicher-Framework

IOTA gibt bekannt, dass die Permanode-Lösung Chronicle in der Alpha-Phase ist. Somit wird ein weiteres Problem im Tangle-Netzwerk gelöst.

Am 10. Juli gab IOTA (MIOTA) bekannt, dass ihre offizielle Permanode-Lösung namens Chronicle jetzt in der Alpha-Phase ist. Chronicle wurde im September letzten Jahres von der IOTA Foundation veröffentlicht, um alle IOTA-Transaktionen für immer zu speichern.

IOTA Chronicle: Behebung eines Schlüsselproblems

IOTA führte Chronicle im September letzten Jahres als Lösung für Unternehmen und Organisationen ein, um Transaktionsdaten über einen längeren Zeitraum zu speichern.

Nodebetreiber können im IOTA-Netzwerk alte Transaktionsdaten jederzeit entfernen. Aus diesem Grund hat die IOTA Foundation lokale Snapshots eingeführt, damit Nodes alte Transaktionen löschen und ihre Tangle-Datenbank klein halten können.

Während die Option zum Löschen alter Daten für Nodes ein gutes Zeichen ist, ist sie für reguläre Benutzer, die möglicherweise das Tangle nach alten Transaktionen abfragen müssen, nicht besonders sinnvoll.

Stellen Sie sich zum Beispiel eine Situation vor, in der Bob ein dezentrales Ausweisdokument (DID) mit einer Regierung teilt, die einen Führerschein anfordert. Wenn die Regierungsbeamten später versuchen, auf die DID im Tangle zuzugreifen, kann es vorkommen, dass sie sie nicht in der Datenbank finden, wodurch Bobs Antrag auf eine Lizenz abgelehnt wird.

Chronicle ist eine Lösung von IOTA für Speicherprobleme, da es für alle einfach ist, alle IOTA-Transaktionen in einer schnellen, sicheren, skalierbaren und verteilten Datenbank zu speichern. Insbesondere können Benutzer mit Chronicle alle Transaktionen außerhalb des Tangle in einer separaten verteilten Datenbank speichern, sodass sie so lange verfügbar sind, wie sie benötigt werden.

IOTA weitet Entwicklungen aus

Seit der Veröffentlichung im September 2019 wurde Chronicle kontinuierlich verbessert, um eine branchenreife Lösung für eine breite Akzeptanz zu entwickeln.

Chronicle wurde von der Erlang-Programmiersprache nach Rust portiert, um eine sicherere Programmierumgebung bereitzustellen und die Interoperabilität mit zukünftigen IOTA-Projekten zu ermöglichen.

Mit der neuen Version von Chronicle ist das Einrichten eines permanenten Codes dank der mitgelieferten CLI-Anwendung in wenigen Minuten möglich.

Darüber hinaus bietet es Benutzern eine größere Flexibilität, sodass sie das Framework der Lösung an ihre Anforderungen anpassen können, einschließlich der Möglichkeit, die Dauer für das Speichern von Transaktionen, die zu verwendende Speicherlösung und die Art der zu speichernden Daten zu ändern.

Die zukünftigen Versionen von Chronicle werden sich darauf konzentrieren, ein Web-Dashboard und eine Methode für Chronicle zur Festigung von Transaktionen aufzunehmen, so die Ankündigung.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

Textnachweisbtcmanager
AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren