Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Ist Bitcoin ein sicherer Hafen?

In Zeiten der Krise suchen Anleger sichere Vermögensanlagen. Viele verweisen hier auf Gold oder neuerdings auch auf das digitale Gold - Bitcoin. Kann Bitcoin in der aktuellen Krise ein sicherer Hafen für Anleger sein?

Einige argumentieren, dass Bitcoin möglicherweise ein robuster Vermögenswert ist, ähnlich wie Gold. Dies ist die erste große US-Rezession, die Bitcoin durchmacht. Jetzt ist die Zeit in der diese Art von Vermögenswert gut abschneiden kann.

Bitcoin stärker als S&P

Bisher war die Bitcoin Performance gemischt. Bitcoin hat sich besser behauptet als viele Aktien, aber weniger gut abgeschnitten als viele andere Vermögenswerte, die Portfolios in Zeiten von Krisensituationen schützen können. 

Im bisherigen Jahresverlauf ist Bitcoin um 5% gefallen. Das ist viel besser als der S & P 500, der im Jahresverlauf um 14% gesunken ist. Dennoch sind andere Vermögenswerte gestiegen, die in Krisenzeiten einen sicheren Hafen bieten können. Zum Beispiel ist Gold um 11% gestiegen und ein diversifiziertes Anleihenportfolio um 4%.

Bitcoin muss sich als „digitales Gold“ beweisen

Wenn Anleger Bitcoin als eine digitale Form von Gold betrachten, hat es sich in dieser Krise bisher noch nicht so entwickelt. Wir sollten jedoch beachten, dass wir möglicherweise noch früh die vollen wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 erkennen können. Daher ist es schwierig, ein endgültiges Urteil zu fällen, bis die wirtschaftlichen Auswirkungen vollständig ausgeschöpft sind. Hierfür bietet es sich an mehrere Konjunkturzyklen zu betrachten.

Verschiedene Analysten äußern fleißig ihre Meinung auf Twitter, wie auch Bob Loukas:

Langfristiger Bitcoin-Trend scheint stark

Bitcoin hat kurzfristig nicht das getan, was viele andere sicheren Vermögenswerte getan haben. Dennoch ist es bemerkenswert, dass die Rendite von Bitcoin aus 5-Jahres-Sicht immer noch fast jede andere wichtige Anlageklasse in den Schatten stellt. Über das 30-fache ist Bitcoin über diesen Zeitraum gestiegen.

Ist Bitcoin ein sicherer Hafen?

Es scheint also nicht, dass sich Bitcoin kurzfristig der sicherste Hafen sein muss. Während hochwertige Anleihen und Gold während der Krise gestiegen sind, hat Bitcoin dies nicht getan. Dennoch ist es etwas früh, voreilige Entschlüsse zu ziehen.

Bitcoin hat Aktien deutlich übertroffen und bleibt möglicherweise ein weniger korreliertes Vermögen, was bedeutet, dass es möglicherweise eine gute Rolle in Portfolios spielen kann. Auch wenn Bitcoin in Krisenzeiten nicht unbedingt steigt, folgt es seinen eigenen Angebots- und Nachfragetreibern, und dies kann beim Risikomanagement hilfreich sein. 

Die Rolle des Dollars

Eine Rolle von Bitcoin besteht auch darin, potenziell vor dem Wertverlust von Währungen wie dem US-Dollar zu schützen. Interessanterweise ist der US-Dollar in dieser Krise bislang handelsgewichtet recht stark gestiegen und ist im bisherigen Jahresverlauf um rund 8% gestiegen. Dies schafft Gegenwind für Bitcoin. Obwohl eine zukünftige Krise einen schwächelnden Dollar mit sich bringen könnte, hat sich die Krise bisher nicht so entwickelt.

Es kann festgestellt werden, dass sich Bitcoin bisher nicht mit Abstand als sicherer Hafen verhalten hat und es ihm alternative Anlagestrategien ähnlich tun. Bitcoin kann Portfolios jedoch bis zu einem gewissen Grad diversifizieren, was es potenziell nützlich macht. Außerdem ist es noch früh, die Leistung von Bitcoin zu beurteilen. Für andere wichtige Anlageklassen stehen mehr als ein Jahrhundert an Daten aus vielen wirtschaftlichen Szenarien zur Verfügung. Über Bitcoin erst etwas mehr als ein Jahrzehnt.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

AnzeigeTrader-Konto
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian ist seit 2016 in der Blockchain-Industrie aktiv und ist an verschiedenen Kryptoprojekten beteiligt gewesen. Als Blockchain Advokat berät und informiert er zu jeglichen Themen über Bitcoin, Blockchain und co.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren