Donnerstag, Oktober 29, 2020
Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Paypal soll Händlern Krypto-Zahlungen ermöglichen

PayPal soll einer Insiderin zufolge in der Zukunft es Händlern ermöglichen Krypto-Zahlungen abzuwickeln.

Der führende Online-Zahlungsriese PayPal arbeitet an der Integration von Kryptowährungen in seine Plattform, so Sandi Bragar, Geschäftsführer der Investmentfirma Aspirant.

Einführung von Kryptowährungen würde den Wert von PayPal erhöhen

Bragar verriet dies in einem Interview auf CNBC, in dem sie darüber sprach, wie wertvoll die Aktien von PayPal für Investoren seien, wobei sie sich auf den gestiegenen Marktanteil von PayPal aufgrund der COVID-19-Pandemie und die bevorstehende Akzeptanz von Kryptowährungen berief.

Bragar sagte, dass die riesige Führungsposition der Zahlung innerhalb des E-Commerce- und Zahlungssektors aufgrund der Covid-19-Pandemie zugenommen habe. Dies sei darauf zurückzuführen, dass Millionen Menschen auf der ganzen Welt nicht in der Lage waren, ihr Zuhause zu verlassen, und zunehmend online einkauften, um ihre Grundbedürfnisse zu befriedigen.

Sie ist der Meinung, dass sich dieser Trend fortsetzen wird, wenn die Menschen ihr normales Leben wieder aufnehmen. Bragar erwähnte auch, dass die jüngste Entwicklung von PayPal hin zu Kryptowährungen ein wichtiger Faktor sei, da Kryptowährungen in den kommenden Jahren immer beliebter werden.

“‘Uns gefällt auch, dass PayPal mit Händlern zusammenarbeitet, um Kryptowährungen zu verbreiten, und wir glauben, dass dies wirklich wichtig ist, da in den kommenden Jahren immer mehr Kryptowährungen zum Mainstream werden.”

PayPal auf dem Weg zum Krypto-Raum

Paypal hat wichtige Partnerschaften mit Kryptofirmen geschlossen. BitFlyer Europe kündigte am 21. September eine Partnerschaft mit PayPal an, die es ermöglichen würde, PayPal-Zahlungen in die Börse zu integrieren.

Dies würde es Millionen von europäischen PayPal-Benutzern ermöglichen, Gelder auf der Bitflyer-Plattform einzuzahlen, um sie gegen Kryptowährungen zu tauschen. Die Nachricht ist auf jeden Fall bemerkenswert, da sie es der Tauschplattform ermöglichen könnte, sich als solide Alternative zu Branchenführern, einschließlich Binance, zu positionieren.

Es sei darauf hingewiesen, dass bitFlyer im Moment eine der sehr wenigen zentralisierten Börsen ist, die Einzahlungen über PayPal erlauben. Coinbase berücksichtigt nur Abhebungen aus dem Zahlungsservice, während einige p2p-Börsen zwar Zahlungen über PayPal anbieten, aber keine direkte Integration mit der Zahlungsplattform haben.

PayPal plant zudem eine Partnerschaft mit der Blockchain-Firma Paxos, um das Angebot von Krypto-Assets zu übernehmen, sobald es seine Kryptowährungsdienste einführt.

Paxos ist der größte Emittent von regulierten Stablecoins und verfügt auch über Zertifizierungen, um Bitcoin und Ethereum für institutionelle Anleger zu halten.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

Ehemalige Visa-Managerin Ruffa steigt bei Crypto.com ein

Crypto.com und die ganze Kryptowährungsbranche begrüßt einen weiteren hochkarätigen Manager aus dem traditionellen Finanzwesen. Filomena Ruffa, ehemalige Vizepräsidentin für Innovation und strategische...

Bankengigant JPMorgan veröffentlicht eigenen Stablecoin

Etwa anderthalb Jahre nach seiner Ankündigung hat JPMorgan Chase seinen Stablecoin herausgegeben. Das amerikanische multinationale Investmentbanken- und Finanzdienstleistungsunternehmen hat den digitalen Vermögenswert...

Grayscale-Studie: COVID-19 macht Bitcoin für US-Investoren noch attraktiver

Die Zahl der in den USA ansässigen Investoren, die sich für Bitcoin interessieren, nimmt laut Grayscales Investment-Bericht über die Kryptowährung weiter zu.
37FollowerFolgen
8,370AbonnentenAbonnieren