Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Philippinische Zentralbank erwägt die Ausgabe einer eigenen Kryptowährung (CBDC)

Die philippinische Zentralbank erwägt die Ausgabe einer eigenen digitalen Währung. Das CBDC-Rennen wird weiterhin von Staaten aus der Asien-Pazifik-Region angeführt.

Das Fieber für digitale Währungen von Zentralbanken (CBDC) scheint sich in der gesamten Asien-Pazifik-Region zu verschärfen, da die Philippinen Pläne ankündigen, die Möglichkeit der Ausgabe eines eigenen souveränen virtuellen „Coins“ zu untersuchen.

Ausschuss zur Untersuchung der Modalitäten für eine mögliche CBDC-Ausgabe

Laut einem Bericht von Bloomberg am Mittwoch (29. Juli 2020) gab der Gouverneur von Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP), Benjamin Diokno, bekannt, dass die Zentralbank ein Komitee für ein potenzielles CBDC-Projekt eingerichtet hat. Die Gruppe wird die Möglichkeit und die politischen Auswirkungen der Herausgabe ihrer CBDC prüfen.

Während eines virtuellen Briefings sagte der BSP-Chef, dass die Regierung ein großes Interesse an der Blockchain-Technologie habe. Eine Aussage von Diokno lautet:

„Kryptowährungen waren für uns immer jenseits des Vermögenswerts, aber mehr in Bezug auf die Blockchain-Technologie, die ihm zugrunde liegt.“

Gouverneur Diokno fügte hinzu, dass CBDCs zwar an Dynamik gewannen, jedoch keine Bedrohung für Fiat darstellten. Darüber hinaus werden die Ergebnisse der Gruppe die Entscheidung der Bank darüber beeinflussen, ob sie mit CBDC-Plänen fortfahren oder das Projekt abbrechen soll. Der Ausschuss wird seinen Bericht voraussichtlich bis August 2020 vorlegen.

In einem Bericht der Federal Reserve of Philadephia vom Juni wurde festgestellt, dass die Entstehung von CBDCs die traditionellen Geschäftsbanken ersetzen könnte.

APAC-Länder führen CBDC-Rennen an

Die Philippinen sind das jüngste Land, das Interesse an CBDCs signalisiert. Mehrere andere Zentralbanken anderer Länder haben ihre verschiedenen nationalen digitalen Währungen untersucht und getestet.

Wie wir im Juli dieses Jahres berichteten, befindet sich Thailands CBDC-Projekt in der dritten Entwicklungsphase. Das Land testet sein CBDC mit großen Unternehmen für Finanztransaktionen. Kambodscha kündigte außerdem an, dass sein CBDC mit dem Namen „Project Bakong“ in einigen Monaten starten wird.

Die Bank of Japan hingegen hat umfangreiche Untersuchungen durchgeführt und kürzlich eine neue Gruppe gegründet, die die Erforschung ihres vorgeschlagenen digitalen Yen beschleunigen wird. Das Land gab jedoch an, dass es keine Eile gab, ein CBDC herauszugeben. Die koreanische Zentralbank bildete einen Rechtsbeirat, um mögliche regulatorische Hindernisse zu untersuchen, bevor die Einführung eines CBDC in Betracht gezogen wird.

Die APAC-Länder stehen weiterhin an der Spitze des CBDC-Rennens mit China an der Front. Das CBDC-Projekt der People’s Bank of China (PBoC) mit dem Namen DCEP (Digital Currency Electronic Payment) wurde von verschiedenen Unternehmen wie Starbucks und McDonald’s getestet.

Im April 2020 entwickelte die Agricultural Bank of China (ABC) eine mobile Anwendung zum Testen des chinesischen CBDC. Im Juli testete der chinesische E-Commerce-Riese Meituan Dianping als jüngstes Unternehmen das DECP-Projekt der PBoC.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

Textnachweiscryptopotato
AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren