Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Pump and Dump: Bitcoin, Gold und Silber reagieren auf historische Erklärung der Fed zur Inflation

Die US-Notenbank kündigte eine historische Änderung in ihrer Herangehensweise an das durchschnittliche Inflationsziel an. Die Bitcoin und die globalen Märkte reagierten darauf.

In einer Erklärung, die vor einer Stunde veröffentlicht wurde, enthüllte der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, einen ernsthaften Politikwechsel, der auf ein durchschnittliches Inflationsziel abzielt. Infolgedessen pumpten die Preise für Gold, Silber und Bitcoin unmittelbar nach der Ankündigung kollektiv. Alle drei Vermögenswerte sind jedoch auch Minuten danach in ähnlicher Weise gesunken.

US-Notenbank setzt das Standard-Inflationsziel von 2% fest

In seiner letzten Erklärung enthüllte der Vorsitzende der Federal Reserve der Vereinigten Staaten, Jerome Powell, dass die Institution ihre Herangehensweise an die Inflation ändern wird mit der Absicht, niedrigere Zinssätze länger beizubehalten.

„Viele finden es kontraintuitiv, dass die Fed die Inflation in die Höhe treiben will. Eine anhaltend zu niedrige Inflation kann jedoch ernsthafte Risiken für die Wirtschaft darstellen“. – sagte Powell.

Er stellte die heutige Wirtschaftslage im Gegensatz zu der vor Jahren dar und bemerkte, dass die Fed nach der neuen Politik eine Inflationsrate von durchschnittlich 2% anstreben werde. Wenn die Inflationsrate unter dem Inflationsziel der Fed liegt, was während des größten Teils des letzten Jahrzehnts der Fall war, würde die Fed ihr erlauben, „für einige Zeit moderat über 2% zu laufen“, sagte er.

Darüber hinaus wird erwartet, dass die Zentralbank auf diese Ankündigung auch das Gelöbnis folgen wird, die Zinssätze weiterhin nahe bei Null zu halten, bis sich die Wirtschaft erholen und wieder Vollbeschäftigung erreichen kann, während die Inflation langfristig 2% erreicht.

Zu diesem Thema sprach der beliebte Kryptowährungskommentator Alex Saunders, der das Thema skizzierte:

https://twitter.com/AlexSaundersAU/status/1298976869761523714

„Die Inflation wird nun einen durchschnittlichen Wert von 2% anstreben. Das bedeutet, dass wir nach Perioden mit einer Inflation von unter 2%, wie jetzt, versuchen werden, eine Inflation höher als 2% zu erreichen!“

Bitcoin-, Gold- und Silberpreise reagieren auf die Nachrichten

Etwas erwartungsgemäß reagierten die globalen Märkte auf die Nachrichten. Die Preise für Gold, Silber und Bitcoin, die weitgehend für ihre inflationsdämpfenden Eigenschaften bekannt sind, pumpten als Reaktion. So auch Bitcoin.

Quelle: Tradingview

Wie aus der obigen Grafik ersichtlich, war das Verhalten der drei Vermögenswerte absolut identisch. Sie alle pumpten nach den Nachrichten und bewegten sich unmittelbar danach zurück.

Bitcoin erreichte einen Preis von etwa $11.592 auf Binance, bevor es auf $11.300 zurückging, wo es derzeit gehandelt wird. Gold und Silber durchliefen ein ähnliches Muster.

Interessanterweise passierte an den Aktienmärkten das Gleiche, da der S&P 500, der Nasdaq und der Dow Jones Industrial Average alle nach der Ankündigung in die Höhe gepumpt wurden, nur um kurz danach wieder zu fallen.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

Textnachweiscryptopotato
AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren