Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Short Bitcoin (SBTC) ETP startet an der deutschen Börse Xetra

21 Shares' Short Bitcoin (SBTC) ETP ist jetzt auf Xetra notiert, das von der Frankfurter Wertpapierbörse betrieben wird.

Nach dem Start des Short Bitcoin (SBTC) ETP an der Börse Stuttgart, Deutschlands zweitgrößter Börse, ist das Krypto-Handelsprodukt nun auch auf Xetra verfügbar. Dies ist ein bedeutender Durchbruch für 21 Shares, der bereits bei elf anderen krypto-börsengehandelten Produkten von institutioneller Qualität Erfolg hatte.

Short Bitcoin ETP wird auf Xetra notiert

Damals im Februar, als 21 Shares den Start ihres Short Bitcoin (SBTC) ETP an der Börse Stuttgart ankündigten, war es eine beispiellose Nachricht, die Bitcoin weiter in das Bewusstsein der Mainstream-Marktakteure und institutionellen Anleger rückte.

Einer offiziellen Mitteilung zufolge hat 21 Shares einen weiteren Meilenstein erreicht. Das Schweizer Fintech-Unternehmen gab den Erhalt der CCP-Zulassung zur Notierung von SBTC an der Deutschen Börse Xetra bekannt. Xetra ist ein von der Frankfurter Wertpapierbörse betriebener Handelsplatz.

Dies erfolgt zwei Monate nachdem 21 Shares“das weltweit erste Bitcoin ETP (ABTC) an der Deutschen Börse Xetra doppelt notiert hat, was weiteren internationalen Anlegern ermöglicht, über eine vertraute ETP-Struktur ein Engagement in dieser aufkommenden, aber neuartigen Anlageklasse aufzubauen“.

Was sollten Investoren über SBTC wissen?

Gemäß 21 Shares ist SBTC ein Bitcoin-Investmentvehikel, das es Anlegern ermöglicht, auf die inverse Kursaktion von BTC zu setzen. Damit ist es das „weltweit erste zentral geclearte Short-Produkt von Bitcoin“.

Nach Angaben des Unternehmens bietet das inverse Preisverhalten den Anlegern mehrere Vorteile.

An geregelten Märkten gehandelt, können Anleger das ETP innerhalb eines Tages kaufen und verkaufen, so wie sie es auch beim Handel mit konventionellen Aktien mit den identischen regulatorischen Schutzmechanismen tun würden.

Mainstream-Finanzinvestoren und -händler suchen immer nach „lizenzierten“ Produkten, um ihre Gelder in Produkte zu stecken, die auf regulierten Plattformen gelistet sind. 21 Shares bestätigte, dass eine CCP-Freigabe das Gegenparteirisiko für den Handel mit dem Short Bitcoin ETP „stark reduzieren“ würde.

Laurent Kssis, Managing Director bei 21Shares und verantwortlich für den Antrag bei der Deutschen Börse, kommentierte die Notierung von SBTC auf Xetra:

„Wir haben sorgfältig, aber energisch bei der Börse Lobbyarbeit geleistet, um in der Lage zu sein, das weltweit erste zentral geclearte Short Bitcoin ETP an einem geregelten Handelsplatz zu lancieren. Das einzige fehlende Handelsprodukt bestand darin, ein vollständig transparentes Finanzinstrument zu liefern, um von negativen Preisbewegungen innerhalb eines vollständig regulierten Rahmens zu profitieren.“

Isolierung von Unsicherheiten an unregulierten Krypto-Börsen

Diese jüngste Entwicklung hat nun 21 Shares auf die Landkarte der Mainstream-Finanzmärkte in Deutschland gebracht.

Anleger können die ETPs über eine Bank oder einen Broker mit Zugang zur Frankfurter Wertpapierbörse erwerben. Das bedeutet, dass sie nicht zu Krppto-Börsen gehen müssen, um in kryptografische Vermögenswerte zu investieren. Dies wird sie nach Ansicht der Schweizer Firma von Unsicherheiten isolieren, da Mangel an internen Kontrollen und Finanzstrukturen, denen es an Integrität fehlt, was zu höheren Spreads, erhöhtem Gegenparteirisiko und hohen Preisaufschlägen führte.

21 Shares ist der Meinung, dass die Notierung dieses „zentral geclearten Short Bitcoin ETP“ das Interesse der Mainstream-Investoren an Kryptowährungen steigern wird.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

Textnachweiscryptopotato
AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren