Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Telegram bietet Rückerstattungen nach ICO-Debakel an

1,7 Milliarden US-Dollar wurden während des ICOs von Telegram investiert. Nach einer rechtlichen Auseinandersetzung mit der SEC musste die Ausgabe des Gram-Token ausgesetzt werden. Nun bietet Telegram seinen Investoren eine Rückzahlung an.

Die beliebte Messaging-Plattform Telegram bietet Investoren, die 2018 am ICO in Höhe von 1,7 Milliarden US-Dollar teilgenommen haben, Rückerstattungen an. Das ICO versprach den Investoren zunächst seinen Gram-Token und einen Starttermin für sein dezentrales Netzwerk zur Unterstützung des digitalen Assets. Die Plattform, das Telegram Open Network (TON), stieß jedoch wiederholt auf Verzögerungen. Der letzte Starttermin wurde jetzt auf April nächsten Jahres verschoben.

Das ICO traf auf eine rasche behördliche Rüge, als die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) im vergangenen Jahr das Gram-Projekt stoppte und Telegram beschuldigte, einen nicht registrierten Wertpapierverkauf durchgeführt zu haben.

Telegram wendet sich an Investoren

Laut einem Brief an die Investoren vom Donnerstag, der im russischen Forum Smart-Lab veröffentlicht wurde, gibt Telegram an, dass das Projekt ausgesetzt ist.

„Leider können wir Ihnen angesichts der jüngsten Entscheidung des US-Bezirksgerichts bis zum 30. April keine Gram-Token rausgeben.“

Laut Telegram können die Teilnehmer nun eine von zwei Rückerstattungsoptionen auswählen. Sie können entweder sofort 72% ihrer Anteile beanspruchen oder ein weiteres Jahr auf 110% ihrer Investition warten, die einen Bonus von 10% beinhaltet.

„Als Dankeschön für Ihr Vertrauen in TON bieten wir Ihnen auch eine alternative Option an, bis zum 30. April 2021 110% Ihrer ursprünglichen Investition zu erhalten. Detaillierte Dokumente, die diese Option beschreiben, einschließlich eines Darlehensvertrags, werden in Kürze denjenigen zur Verfügung gestellt, die Interesse bekunden. “

Telegram musste schließlich den TON-Start absagen, nachdem es einen ersten Gerichtsstreit mit der SEC verloren hatte, der die Einführung und die Ausgabe des Gram-Tokens bis zu einer Lösung stoppte. Die am 24. März erlassene einstweilige Verfügung bleibt bestehen.

Die Telegram-App hat eine weltweite monatliche Nutzerbasis von über 400 Millionen Menschen. Die App unterstützt verschlüsselte Nachrichten, mit denen Benutzer privat auf ihren Telefonen kommunizieren können.

Mit dem Gram-Token des Unternehmens kann eine gesamte digitale Wirtschaft direkt in Telegrams Messenger ausgelöst werden, indem Benutzer Transaktionen für den Kauf und Verkauf von Waren und Dienstleistungen abwickeln können.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

Textnachweisdailyhodl
AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren