Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Tron und Waves arbeiten für eine DeFi-Adoption zusammen

Durch die Verwendung des Gravitationsprotokolls werden Justin Sun's Tron und Waves ihre Blockketten-Netzwerke verbinden, um Zugang zu allen Diensten auf beiden Ketten zu ermöglichen.

Tron und Waves haben sich zusammengetan, um die beiden jeweiligen Blockchain-Netzwerke namens Solidity and Ride zu verbinden, um die Massenakzeptanz im Bereich der dezentralisierten Finanzen (DeFi) voranzutreiben.

Mit Hilfe des kettenübergreifenden Kommunikationsnetzwerks – Gravity – werden alle TRC-20-Token in der Waves-Blockchain und umgekehrt verfügbar sein.

Laut einer Pressemitteilung wollen Tron und Waves eines der Hauptprobleme im DeFi-Raum lösen. Während die Erklärung die zunehmenden Anwendungsfälle von DeFi-Protokollen hervorhob, brachte sie auch ein starkes Hindernis für die Massenanwendung zur Sprache. Die „Fragmentierung von Blockchainsystemen und den Mangel an Kommunikation zwischen verschiedenen Produkten und Dienstleistungen“.

Insbesondere die Krypto-Währung und der DeFi-Raum erfordern tiefere Integrationen, um weitere Erfolge zu erzielen. Aus diesem Grund haben Tron und Waves beschlossen, zusammenzuarbeiten, was ein „wichtiges Sprungbrett für das Bestreben, alle Blockchain zu vereinen“ darstellt.

Obwohl die Idee, ihre jeweiligen DLT-Netzwerke zusammenzuführen, wie ein Schritt in die richtige Richtung klingt, sind die beiden Blockchains grundlegend verschieden. Beide haben unterschiedliche Wallets (TronLink und Keeper) und intelligente Vertragssprachen (Solidity und Ride).

Gravity verbindet Tron und Waves

Hier kommt das blockchain- und token-diagnostische Orakel und das kettenübergreifende Kommunikationsnetzwerk Gravity ins Spiel. Das Gravity-Protokoll wird „die beiden intelligenten Vertragssprachen unterstützen“: Solidity und Ride“.

Die Brücke, die das Gravity-Protokoll bietet, wird es allen entsprechenden Tokens, die derzeit entweder auf dem Tron- oder dem Waves-Netzwerk laufen, ermöglichen, auf beiden Ketten zu arbeiten, um eine tiefere Konnektivität zwischen den Ketten zu erreichen.

Mit anderen Worten: Token wie die native Kryptowährung TRX von Tron, BTT, JST von BitTorrent und alle anderen TRC-20-Münzen wie Tron-USDT werden auf der Waves-Blockchain über „nahtlose dezentrale Gateways (Gravity Swap)“ verfügbar sein.

Sie werden auch an den dezentralen Börsen von Waves (DEX) wie waves.exchange gelistet sein. Folglich werden Händler und Entwickler aus dem Waves-Ökosystem in der Lage sein, TRC-20-Token zu handeln, zu halten und zu benutzen.

Umgekehrt werden Token, die das Waves-Netzwerk (WAVES, USDN, NSBT, WEST und andere) nutzen, in der Tron-Blockchain verfügbar sein und automatisch in den DEX- und DeFi-Diensten von Tron gelistet werden.

Leichtere Arbeit für Entwickler

Ein weiteres Ergebnis der strategischen Partnerschaft wird es Entwicklern aus beiden Ökosystemen ermöglichen, kettenübergreifende dezentralisierte Anwendungen (dApps) zu erstellen, die gleichzeitig in beiden Netzwerken arbeiten und über Gravity auf andere Ketten erweitert werden können.

In der Ankündigung wurde auch darauf hingewiesen, dass „der Umfang der Zusammenarbeit zwischen Waves und Tron nicht auf die oben genannte Liste von Integrationen beschränkt ist, wo Forschung und Prototyping bereits im Gange sind. Wir glauben, dass die Ökosysteme Tron und Waves das Potenzial haben, die kettenübergreifende DeFi-Industrie zu revolutionieren, indem sie Pionierarbeit leisten und diesen Trend auf andere Blockchain-Ökosysteme ausdehnen“.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

TextnachweisCryptopotato
AnzeigeTrader-Konto
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian ist seit 2016 in der Blockchain-Industrie aktiv und ist an verschiedenen Kryptoprojekten beteiligt gewesen. Als Blockchain Advokat berät und informiert er zu jeglichen Themen über Bitcoin, Blockchain und co.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren