Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Venezuela will Steuern in seiner Kryptowährung Petro erheben

Venezuela könnte bald damit beginnen, Steuern in seiner ölunterstützten Kryptowährung Petro (PTR) zu erheben, hierzu hat der Bolivarische Bürgermeisterrat das sogenannte „Nationale Steuerharmonisierungsabkommen“ unterzeichnet hat.

Die Vereinbarung gilt für 305 Gemeinden in Venezuela und sieht vor, dass Steuer- und Sanktionszahlungen in der ölgestützten Kryptowährung erhoben werden können. Seit ihrer Einführung hat die Kryptowährung aufgrund der Kampagne der Regierung, ihr neue Anwendungsfälle zu geben, Benutzer gewonnen.

In einer Ankündigung der venezolanischen Regierung wird detailliert darauf hingewiesen, dass der Vizepräsident des Landes, Delcy Rodríguez, für die Implementierung eines Steuerregisters über ein digitales Konsultationstool und die Einrichtung eines Informationsaustausch- und Überwachungssystems für Unternehmen zur Erfassung von Zahlungen in Petros verantwortlich sein wird.

Venezuela befürwortet neue Regelung

Venezuela hat insgesamt 335 Gemeinden, aber nur die 305 unter dem Mandat der Vereinigten Sozialistischen Partei Venezuelas (PSUV) befürworten den neuen Steuererhebungsmechanismus, da die anderen weiterhin Steuern in der Fiat-Währung des Landes erheben Bolivar, wegen mangelnder Infrastruktur zur Abwicklung von PTR-Zahlungen.

Der Schritt kommt, da Venezuela durch die Hyperinflation in eine wirtschaftliche Notlage gerät. Der Café Con Leche Index von Bloomberg zeigt, dass die jährliche Inflationsrate des Landes 3.122% beträgt, selbst nachdem das Land seine derzeitige um 95% abgewertet hat.

Der Drang der venezolanischen Regierung, die Menschen dazu zu bringen, die ölgestützte Kryptowährung einzuführen, hat unter anderem dazu geführt, dass sie Passzahlungen akzeptiert. Die Regierung gab Anfang dieses Jahres bekannt, dass 15% aller Tankzahlungen an Tankstellen in Venezuela mit Petros getätigt wurden, und behauptete, 40% aller Petro-Transaktionen seien an ausländischen Tankstellen getätigt worden.

Der Petro ist ein umstrittener Kryptoasset, den lokale venezolanische Händler als Betrug bezeichnet haben. Der Leiter der Kryptowährungsinitiative des Landes, Joselit Ramirez Camacho, hat gesehen, dass die US-amerikanische Einwanderungs- und Kundenbehörde (ICE) ihn auf die Liste der meistgesuchten Personen gesetzt hat, und ihn beschuldigt, Verstöße im Zusammenhang mit dem Drogenhandel begangen zu haben.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

AnzeigeTrader-Konto
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian ist seit 2016 in der Blockchain-Industrie aktiv und ist an verschiedenen Kryptoprojekten beteiligt gewesen. Als Blockchain Advokat berät und informiert er zu jeglichen Themen über Bitcoin, Blockchain und co.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren