Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Volumen von Bakkt BTC Futures erreicht Allzeithoch

Die Bitcoin (BTC) Futures von Bakkt erzielen ein neuen Allzeithoch, was auf ein erhöhtes Interesse der institutionellen Anleger hindeuten könnte. Auch die CME Futures weisen ein steigendes Open Interest auf.

Als Bitcoin in diesem Jahr abstürzte und die Hälfte der Gewinne abgab, waren es die privaten Investoren, die daran festhielten. Der Preis für die weltweit größte Kryptowährung ging nur wenige Tage vor dem mit Spannung erwarteten Ereignis der Angebotsreduzierung zurück. Diesmal scheinen institutionelle Akteure in Erwartung höherer Gewinne an Bitcoin festzuhalten, da auf die beiden vorangegangenen Halvings eine hohe Volatilität und längere Rallyes folgten. Diese Entwicklung wird durch neue Daten der BTC Futures von Bakkt bestätigt.

BTC Futures von Bakkt mit steigendem Volumen

Bakkt, einer der größten institutionellen Akteure in diesem Bereich, brach seinen bisherigen Rekord, nachdem er trotz relativ flacher Spotmarktzahlen ein deutlich hohes Volumen an Bitcoin-Futures verzeichnete. Wie in den jüngsten Skew-Charts vom 11. Mai zu sehen war, beliefen sich die Volumina für Bakkts physisch abgewickelte BTC-Futures auf 42 Mio. USD, während die anderen auf 9,8 Mio. USD stiegen. Dieses Niveau wurde zuletzt am 18. Dezember letzten Jahres gesehen, als es sein erstes ATH entwickelte.

Quelle: Skew

In Bezug auf Open Interest stiegen die Zahlen von Bakkt am 8. Mai auf 13 Millionen US-Dollar, bevor sie sich drei Tage später auf 11 Millionen US-Dollar einpendelten.

Ein interessanter Aufstieg war auch in den Daten eines anderen beliebten institutionellen Giganten, CME, zu sehen. Das Open Interest auf der Plattform hat nach dem Absturz am 12. März ohne Unterbrechung zugenommen und ist seit Jahresbeginn um mehr als 200% gestiegen. In einem weiteren Meilenstein wurden fast 1 Milliarde US-Dollar Bitcoin-Futures auf der Plattform gehandelt, wie aus den neuesten Charts von Skew hervorgeht.

Quelle: Skew

Steigende Volumen- und OI-Zahlen sowohl für CME- als auch für Bakkt-BTC-Futures waren ein Hinweis auf ein zunehmendes institutionelles Interesse an Bitcoin und nicht nur vor der Halbierung, sondern auch als Makro-Absicherung. Der Anstieg des Volumens von Bakkt und CME deutete auch darauf hin, dass Anleger ein Engagement in Bitcoin gewannen, obwohl sie es nicht physisch hielten.

Andere Exchanges verzeichneten ebenfalls einen deutlichen Anstieg des Volumens der gehandelten BTC-Futures, da die aggregierten Zahlen nahe 40 Milliarden US-Dollar lagen und Börsen wie Huobi, OKEx und Binance die Charts dominierten.

Quelle: Skew

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

Textnachweisambcrypto
AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren