Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Winklevoss Zwillinge sehen Bitcoin bei 500.000 US-Dollar

Bitcoin-Händler haben in diesem Jahr neues Vertrauen in die Aussichten von Bitcoin gefunden. Eine Reihe hochkarätiger Investoren und einige der größten Wall Street-Giganten unterstützen Bitcoin.

Die Winklevoss-Zwillinge, die die in New York ansässigen Gemini-Kryptowährungsbörse gegründet haben, nutzen die Ähnlichkeiten von Bitcoin mit Gold, um einen Wert von 500.000 US-Dollar pro Bitcoin vorherzusagen. Der Bitcoin Preis, der in den letzten sechs Monaten um rund 30% gestiegen ist, hat sich einen Ruf als potenzielle Absicherung gegen Inflation entwickelt, ähnlich wie Gold.

„Bitcoin hat auf Gold bereits bedeutende Fortschritte gemacht“, schrieben Cameron und Tyler Winklevoss am Donnerstag in einem langen Blog-Beitrag und wiesen auf den Anstieg des Bitcoin-Preises von null auf „über 200 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung in weniger als einem Jahrzehnt“ hin.

Bitcoin wird weiter steigen

Die Marktkapitalisierung von oberirdischem Gold beträgt „konservativ 9 Billionen US-Dollar“, so die Zwillinge, die als Mitschöpfer des Social-Media-Riesen Facebook berühmt und im Hollywood-Blockbuster The Social Network von 2010 verewigt wurden.

„Wenn wir Recht haben, ein Gold-Framework zur Bewertung von Bitcoin zu verwenden, und Bitcoin diesen Weg fortsetzt, besteht das Bull-Case-Szenario für Bitcoin darin, dass es um ein Vielfaches von bis zu einem 45-fachen unterbewertet ist“, schrieben die Zwillinge.

„Anders gesagt, der Preis für Bitcoin könnte gegenüber dem heutigen Stand um das 45-fache steigen, was bedeutet, dass wir einen Preis von 500.000 USD pro Bitcoin sehen könnten.“

Das Argument der Winklevoss-Zwillinge für die anhaltende Preissteigerung von Bitcoin beruht darauf, dass Bitcoin „letztendlich der einzige langfristige Schutz gegen Inflation“ ist.

Absicherung gegen die Inflation

Laut den Zwillingen haben Gold, Öl und der US-Dollar, die alle „historisch zuverlässige Wertspeicher waren“, „grundlegende Probleme“.

Die Inflation „kommt“ für den Dollar. Angebots- und Lagerungsprobleme machen Öl „anfällig für plötzliche und schwere negative Nachfrageschocks“. Der Wert von Gold, den die Zwillinge als „klassische Inflationsabsicherung“ bezeichnen, könnte jederzeit ausgelöscht werden, indem Elon Musk es aus Asteroiden abbaut, wie sie kürzlich Dave Portnoy von Barstool Sports erklärt haben .

„Bitcoin wird weiterhin Gold ausschlachten und diese Geschichte wird sich in den nächsten zehn Jahren dramatisch verschärfen.“

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

TextnachweisForbes
AnzeigeTrader-Konto
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian ist seit 2016 in der Blockchain-Industrie aktiv und ist an verschiedenen Kryptoprojekten beteiligt gewesen. Als Blockchain Advokat berät und informiert er zu jeglichen Themen über Bitcoin, Blockchain und co.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren