Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Zebra Technologies integriert IOTAs Tangle für Supply Chain

Die Tangle-Technologie von IOTA wird von einem weiteren Unternehmen in der Praxis genutzt. Zebra Industries für den Tangle zur Verbesserung der Supply Chain ein.

Blockchain-Funktionen wie die Unveränderlichkeit von Transaktionen und unübertroffene Transparenz können genutzt werden, um Prozesse zu verbessern. Supply-Chain-Management-Unternehmen können die Vorteile der Distributed-Ledger-Technologie (DLT) integrieren, um ihre Aktivitäten drastisch zu verbessern und Kosten zu sparen. In einem Webinar am 23. Juni 2020 teilte Zebra Technologies mit, dass sie IOTAs Tangle integrieren und die Entwicklung einer sofort einsatzbereiten DLT-Plattform (Distributed Ledger Technology) beschleunigen.

IOTA unterstützt Zebra Technologies

Zebra Technologies ist ein globales Innovationsunternehmen mit über 7.000 Mitarbeitern. Das Unternehmen hat über 10.000 Vertriebspartner in mehr als 100 Ländern in verschiedenen Branchen. Um immer einen Schritt voraus zu sein und seine Position als globaler Marktführer zu behaupten, gibt das Unternehmen Kapital für Forschung und Entwicklung aus.

Jens Munch Lund-Nielsen, Leiter des globalen Handels und der Lieferketten bei der IOTA Foundation, sagte, die Integration von Tangle in die Lieferkette sei angemessen.

Im Gegensatz zu konkurrierenden DLT-Systemen, die mit Skalierbarkeitsproblemen und Miner-Gebühren zu kämpfen haben, ist das Tangle von Natur aus skalierbar. Mit jeder Transaktion kann das Netzwerk unendlich skaliert werden, ein Unterschied zu älteren Blockchain-Systemen, die verstopfen, wenn die Anzahl der Transaktionen steigt.

„Ein traditionelles DLT-System, das sich durch eine geringe Transaktionsgeschwindigkeit und widersprüchliche Interessen auszeichnet, ist für die Supply Chain nicht geeignet. Die Lieferkette ist intensiv und erfordert, dass zu jedem Zeitpunkt viele Transaktionen hochgeladen werden, was die bestehenden Plattformen vor Herausforderungen stellt. “

Die IOTA Foundation baut bereits eine Trade Logistics Information Pipeline (TLIP) in Kenia auf, um den Handel zu erleichtern und einen nahtlosen Fluss von Logistik- und Lieferketteninformationen zwischen Händlern und Regierungsbehörden zu ermöglichen. Das Projekt befindet sich in der Pilotphase, wird aber schließlich eine Plattform schaffen, die die Blockchain-Einführung fördert.

RFID ist der Kern

Über die Zebra Data Services-APIs können Daten, die von Geräten von Zebra Technologies generiert wurden, einschließlich RFID-Scannern (Radio Frequency Identification), Sensoren, Druckern und Barcodelesern, über eine REST-API mit dem DLT-Netzwerk verbunden werden. Dies schafft effektiv eine vollständige Zero-Touch-Compliance, deren Anwendungsfälle das Datenmanagement und die Datenanalyse in der Lieferkette revolutionieren werden.

Alex Fryer, der regionale EMEA-Produktmanager von Zebra Technologies, sagte, dass Testwillige über ihr Entwicklerportal auf die REST-API zugreifen können.

Durch das Weben von DLT in der Lieferkette werden „Black Boxes“ beseitigt, da die Transparenz verbessert wird und Unternehmen gleichzeitig Kosten sparen können. Noch wichtiger ist, dass interessierte Unternehmen über die DLT-basierte Rückverfolgbarkeitsplattform für Lieferketten von Zebra die aufkommende Technologie problemlos ohne Codierung integrieren können.

Handelserleichterungen durch Scannen bedeuten, dass RFID- / Barcode-Scanner im Mittelpunkt stehen. Sie fungieren als Basisinfrastruktur zur Automatisierung des Löschens und Weiterleitens von Elementen durch ein dezentrales, transparentes, unveränderliches und skalierbares IOTA-Tangle. Dies ermöglicht die sofortige Einhaltung branchenweiter Mandate mit automatischer Aufzeichnung und Abfrage von Ereignissen, da die Herkunft transparent vorliegt. Entscheidende Daten zur Supply Chain können in Echtzeit aus früheren „Black Boxes“ von Akteuren und Verbrauchern der Lieferkette übertragen werden.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

Textnachweisbtcmanager
AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren