Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Analyse: Der Aufwärtstrend von Bitcoin könnte bis 2022 anhalten

Die Untersuchung früherer Bitcoin Bullen- und Bärenzyklen könnte einen Hinweis darauf geben, wie lange der aktuelle Zyklus noch andauern wird.

Ein kurzer Blick auf den Bitcoin-Chart der letzten zehn Jahre zeigt deutlich, dass wir uns in den ersten Tagen des vierten Bullenmarktzyklus befinden. Die Krytowährung hat in seiner kurzen Geschichte mehrere Boom-und-Bust-Zyklen erlebt, und drei davon lassen sich eindeutig mit Höchst- und Tiefstständen identifizieren.

600 Tage im laufenden Bitcoin Zyklus

In einem kürzlich erschienenen Bericht von CoinMetrics wurden diese Zyklen überlagert, um eine Schätzung für die Länge des aktuellen Zyklus abzugeben.

Der aktuelle Zyklus begann, als Bitcoin das letzte Mal einen Tiefststand erreichte, nämlich im Dezember 2018, als er auf etwa 3.200 Dollar fiel. Seitdem ist er weiter gestiegen und nähert sich seinem früheren Allzeithoch, trotz eines durch eine Pandemie verursachten weltweiten Marktzusammenbruchs Mitte März, der die Preise kurzzeitig wieder unter 4.000 $ trieb.

Bitcoin Zyklen (Quelle: Coinmetrics)

Die Studie stellte fest, dass wir uns derzeit 600 Tage im gegenwärtigen Zyklus befinden, und verglich dies mit dem vorherigen Zyklus, der Anfang 2015 begann. Sie stellte fest, dass es keine Garantie dafür gibt, dass die Märkte historischen Mustern folgen werden, aber …

„Die Finanzgeschichte hat uns gezeigt, dass die Bildung von Vermögensblasen anscheinend mit tief verwurzelten Aspekten des menschlichen Verhaltens zusammenhängt.“

Der Bericht fügte hinzu, dass der Markt bis zu einem Punkt gewachsen ist, an dem weitere Erhöhungen komplizierter sind als zuvor. Da jeder vorangegangene Zyklus länger war als der davor, besteht eine gute Chance, dass dieser Zyklus länger sein wird als der vorherige Dreijahreszyklus vom Tiefpunkt bis zum Höhepunkt Ende 2017.

Die Untersuchung kam zu dem Schluss, dass im gegenwärtigen Zyklus noch mindestens einige hundert Tage verbleiben könnten. Wenn man sich die Grafik ansieht, scheint es, dass etwa zwei Jahre mehr zu einem Zyklus mit der gleichen Länge wie der vorherige führen würden.

Bitcoin-Preis-Update

In der Gegenwart scheint der Bitcoin-Preis von seinem Höchststand von 12.400 US-Dollar im Jahr 2020 einen kleinen Rückzugszyklus eingeleitet zu haben. BTC ist von diesem Niveau um 8,5 % zurückgegangen und könnte noch weiter fallen, bevor er seine Aufwärtsdynamik wieder aufnimmt. Der Analyst und Trader Josh Rager sagte, dass Korrekturen um 30-40% vollkommen natürlich seien und in der Vergangenheit unzählige Male vorgekommen seien.

Der Weg zu einem neuen Höchststand wird nicht geradlinig verlaufen und könnte nach den bisherigen Zyklen noch in weiter Ferne liegen.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

Textnachweiscryptopotato
AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren