Donnerstag, November 26, 2020
Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Breaking: PayPal ermöglicht den direkten Kauf und Verkauf von Bitcoin und anderen Kryptowährungen

Einer der weltweit führenden Online-Zahlungsabwickler, PayPal, wird es US-Kunden in den kommenden Wochen ermöglichen, Bitcoin und andere Krypto-Produkte zu kaufen. Weitere Länder werden in der ersten Hälfte des Jahres 2021 folgen.

Eines der weltweit größten Online-Zahlungsabwicklungsunternehmen, PayPal, hat sich dem Kryptowährungsmarkt angeschlossen und ermöglicht seinen Kunden das Aufbewahren, Kaufen und Verkaufen von Bitcoin und anderen Kryptowährungen mit Fiat-Währungen.

Darüber hinaus werden PayPal-Kunden ab Anfang 2021 in der Lage sein, Bitcoin auszugeben, um bei über 26 Millionen Händlern einzukaufen, die bereits in das Netzwerk von PayPal eingebunden sind, berichtet Reuters.

Das Unternehmen hat erklärt, dass es “mit Zentralbanken zusammenarbeitet und über alle Formen digitaler Währungen nachdenkt, und PayPal kann dabei eine zentrale Rolle spielen”.

Der CEO hofft auch, dass dieser Service die weitere Nutzung virtueller Währungen fördern und sein Netzwerk auf digitale Währungen der Zentralbanken (CBDCs) vorbereiten wird.

US-Kunden werden in den kommenden Wochen in der Lage sein, über ihre PayPal-Konten Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen und zu halten. Darüber hinaus plant Paypal, dieses Angebot in der ersten Hälfte des folgenden Jahres auf Venmo und andere Länder auszuweiten.

PayPal, das sich die erste bedingte Kryptowährungslizenz vom New York State Department of Financial Services gesichert hat, werde zunächst den Kauf von Bitcoin und anderen Kryptowährungen wie Ethereum, Bitcoin-Cash und Litecoin erlauben, hieß es. Das Unternehmen arbeitet mit der Paxos Trust Company zusammen, um diesen Service anzubieten.

Bitcoin und andere Kryptowährungen direkt über PayPal kaufen

Zusätzlich zu Zahlungen in Kryptowährungen können PayPal-Benutzer Krypto auch direkt über die App kaufen. PayPal wird somit über ein Krypto-Wallet verfügen, so dass Benutzer Kryptowährungen über die PayPal-Apps kaufen, verkaufen und halten können.

PayPal ist einer der größten globalen Zahlungsanbieter mit 346 Millionen aktiven Konten und einem verarbeiteten Volumen von 222 Milliarden US-Dollar im zweiten Quartal 2020. Es war eines der ersten Gründungsmitglieder der Libra-Vereinigung, stieg jedoch später aus, nachdem der Druck der Regulierungsbehörden auf das Projekt zunahm.

Diese Entwicklung könnte für eine größere Nachfrage sorgen, da der Zugang zum Krypto-Markt stark vereinfacht wird. Ob und in welchem Maße PayPal-Nutzer diese Dienstleistungen auch in Anspruch nehmen werden, bleibt abzuwarten.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

Ziel erreicht: Ethereum 2.0 startet am 01. Dezember

Das mit Spannung erwartete Upgrade von Ethereum von Version 1 auf Version 2.0 wird endlich am 1. Dezember erfolgen. Diese Bestätigung erfolgt,...

PayPal und Square kaufen jeden neuen Bitcoin (und mehr)

Als Bill Harris, ehemaliger CEO von PayPal, Bitcoin in einem Artikel für Vox als "den größten Betrug in der Geschichte" bezeichnete, war...

US-Senatorin Cynthia Lummis: Bitcoin wird für lange Zeit eine wichtige Rolle spielen

Die Amerikaner haben gerade Cynthia Lummis zu ihrer ersten weiblichen Pro-Bitcoin-Senatorin gewählt, und sie scheint bereit zu sein, Geschichte zu schreiben.
43FollowerFolgen
8,680AbonnentenAbonnieren