Ledger Nano X - The secure hardware wallet

Steem Network will $5 Millionen von seinen eigenen Nutzern beschlagnahmen

Für den 20. Mai ist ein Hardfork geplant, der die Konten mehrerer Steemit-Benutzer beschlagnahmt und STEEM-Coins im Wert von 5 Millionen US-Dollar aus ihren Wallets zieht.

Mehrere Benutzer der Blockchain-Anwendung Steemit (STEEM) werden 23,6 Millionen STEEM im Wert von 5 Millionen US-Dollar in einem für den 20. Mai geplanten Hardfork verlieren.

Im Dezember 2019 kaufte Tron-CEO Justin Sun die Steemit-Blogging-Plattform und im Februar 2020 übernahm er kontrovers die Steem-Blockchain-Plattform selbst. Das Upgrade wird diejenigen bestrafen, die sich seiner feindlichen Übernahme widersetzten.

Dan Hensley, ein wichtiger Stakeholder von Steem, der bei dem Upgrade sein Geld verlieren wird, sagte zu Decrypt: „Wenn Justin glaubt, dass er damit durchkommt, hat er sich mit der falschen Person angelegt.“

Steem Hardfork wird 5 Millionen US-Dollar beschlagnahmen

Steem ist eine Blockchain, während Steemit eine Blogging-Anwendung ist, die auf der Steem Blockchain ausgeführt wird. Sun kaufte die Anwendung, nutzte aber auch einen großen Vorrat an Steem-Token und die Macht anderer Börsen, um auch die Blockchain-Plattform zu übernehmen. Als dies passierte, baute Steems eingefleischte Gemeinde eine eigene Blockchain namens Hive, zu der sie fliehen konnte.

Laut der aktuellen Steemit-Zeugengruppe Triple A, wie in Joindy berichtet wird, wird der Hardfork 0.23 vom 20. Mai diejenigen Konten beschlagnahmen, die ihrer Ansicht nach eine „direkte Bedrohung“ für die Steem-Blockchain darstellen.

Triple A sagte gegenüber Joindy: „Beschlagnahmungen von Accounts sind für Konten geplant, die eine direkte Bedrohung für die Steem-Blockchain darstellen oder die legitimen Vermögenswerte von Steem-Inhabern beschlagnahmen. Dies wurde als unverzichtbare Maßnahme zur Verbesserung der Netzwerkstabilität und der Benutzerumgebung von Steem angesehen. “

Die Steem-Blockchain wird mithilfe eines DPoS-Modells (Delegated Proof-of-Stake) ausgeführt, bei dem Benutzer auswählen, wer das Netzwerk am Laufen halten soll, indem sie ihre eigenen Coins an einen sogenannten „Witness“ delegieren. Wenn genügend Personen einen „Witness“ unterstützen, können sie neue Blöcke in der Blockchain erstellen und das Netzwerk aktualisieren.

Am 18. Mai wurde Berichten zufolge der folgende Screenshot von jemandem durchgesickert, der bei Steem arbeitet. Es wird eine Liste der Konten angezeigt, die beim bevorstehenden Upgrade liquidiert (gesperrt und deren Guthaben entfernt) werden. Unter diesen Namen befinden sich einige der ursprünglichen Witnesses von Steem, bevor Sun das Netzwerk übernahm.

Gestern wurde der Code veröffentlicht und enthält tatsächlich diese Namen.

Triple A behauptet, dass die Konten, die beschlagnahmt werden sollen, Personen gehören, die „Benutzer öffentlich angreifen, persönliche Informationen sammeln, Mord drohen“. Sie beschuldigen sie auch, falsche Nachrichten verbreitet und die Netzwerkstabilität beeinträchtigt zu haben.

Steem Witnesses sind wütend

Aber viele in der Steem-Community widerlegen diese Behauptungen und sehen sie als Teil einer PR-Aktion von Justin Sun und Freunden.

Decrypt sprach mit einem anderen Namen auf der Liste, „TheMarkyMark“ – einem ehemaligen Top-Witness von Steem und dem letzten, der vor der Übernahme von Sun von der Community gewählt wurde. Er sagte, die Namen auf diesen Listen seien im Wesentlichen diejenigen, die es wagten, sich der Übernahme von Sun zu widersetzen. Er fügte hinzu, dass die aktuellen Zeugen von Steem wütend sind, dass der jüngste Hive-Hardfork sie davon ausgeschlossen hat, kostenlose Token zu erhalten.

„Mein Bauchgefühl ist, dass viele der Zeugen sauer sind, dass sie keine kostenlosen Token auf Hive bekommen haben“, sagte Mark.

Im März 2020, als Justin Sun Steemit offiziell übernahm, hatte eine Gruppe von Andersdenkenden den Plan, eine neue Blockchain zu starten – frei von Suns Einfluss. Diese Blockchain war Hive (HIVE) und belegt nach Marktkapitalisierung den 65. Platz – sechs Plätze vor Steem.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

AnzeigeTrader-Konto
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim
Furkan Yildirim ist Gründer von CoinCheck TV und ist seit 2017 auf dem Krypto-Markt tätig. Vor allem auf seinem Youtube-Kanal versorgt er die Community mit interessanten Informationen durch technische Analysen, fundamentale News und Tutorials.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren