Ledger Nano X - The secure hardware wallet

HTC ermöglicht das Minen von Monero mit Exodus-1S

Mit HTC können Benutzer Monero über das EXODUS 1S-Blockchain-Smartphone minen mittels der App DeMiner. Der dezentrale Chief Officer von HTC, Phil Chen, sagte, die App würde dazu beitragen, das Minen zu dezentralisieren und kosteneffizient zu gestalten.

Das high-tech Unternehmen HTC plant Benutzern das Minen von Monero (XMR) über sein EXODUS 1S-Blockchain-Smartphone zu ermöglichen.

HTC veröffentlichte die Neuigkeiten am heutigen Freitag und gab bekannt, dass es eine Partnerschaft mit dem ASIC-Chipdesign-Unternehmen Midas Labs für die Initiative eingegangen ist. Midas Labs entwickelt eine App namens DeMiner, die voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 verfügbar sein wird.

Minen mittels App DeMiner

Die App ist so konzipiert, dass das Mining automatisch deaktiviert wird, wenn das Telefon verwendet wird oder wenn es vom Stromnetz getrennt wird.

Phil Chen, der dezentrale Chief Officer von HTC, sagte, DeMiner würde dazu beitragen, das Mining zu dezentralisieren und kosteneffizient zu gestalten. 

„Die Dezentralisierung der Kryptowelt ist durch die Dominanz von einflussreichen Mining-Unternehmen bedroht. Der effektivste Weg, um dieses Problem zu beseitigen, besteht darin, das Minen für die Massen zugänglich zu machen, und zwar über das Handy. Diese App macht das Mining von Smartphones kosteneffizient, was Anreize für einzelne Miner bietet und zur Dezentralisierung des Netzwerks beiträgt.“

Reduzierte Kosten mit dem Smartphone

Laut Midas Labs ist das Mining von Monero (XMR) auf Desktops nicht kosteneffizient. Die Firma sagte, dass ein typischer Laptop XMR etwa 0,06 US-Dollar pro Tag minen kann, indem er 65 W Strom verbrennt, was ungefähr 0,156 US-Dollar pro Tag kostet.

„Mit Midas Labs können EXODUS 1S-Benutzer durchschnittlich mindestens 0,0038 USD XMR pro Tag minen, während die Stromkosten weniger als 50% davon betragen“, sagte Jri Lee, Gründer und CEO von Midas Labs und Professor an der National Taiwan University.

Chen investiert in Midas Labs

In anderen Nachrichten hat Midas Labs heute auch einen nicht genannten Betrag in seiner Startkapitalfinanzierungsrunde gesammelt, angeführt von Chens Venture-Unternehmen Proof of Capital. Hierzu äußerte sich Chen, wie folgt:

„Ich freue mich über unsere Investition in Midas Labs, die erstklassige Halbleiterdesigns im Bereich des mobilen Minings entwickeln. Wichtig ist, dass ihr Team die Intention hat, die Dezentralisierung voranzutreiben und ein integrativeres Währungs- und Finanzsystem zu schaffen.“

HTC hat mehrere Initiativen im Zusammenhang mit Krypto und Blockchain ergriffen. CoinCheck TV News hat berichtet, wie auch Mitstreiter Samsung seine Smartphones für die Blockchain Technologie ausrichtet. Es ist interessant zu betrachten, inwieweit high-tech Unternehmen, wie HTC und Samsung, die Blockchain-Industrie in naher Zukunft beeinflussen werden.

Wichtige News verpasst?

Weitere Informationen rundum Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain findest du in dem aktuellen Video.

Diskutiere mit unserer Community über dieses und viele weitere Themen in der kostenlosen Telegram-Gruppe. Du möchtest keine News verpassen und immer auf den aktuellen Stand sein? Dann komm in unseren Telegram-Channel oder folge unsere Social Media Kanäle.

TextnachweisForbes
AnzeigeTrader-Konto
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian
Daniel Badroosian ist seit 2016 in der Blockchain-Industrie aktiv und ist an verschiedenen Kryptoprojekten beteiligt gewesen. Als Blockchain Advokat berät und informiert er zu jeglichen Themen über Bitcoin, Blockchain und co.
AnzeigeLedger Nano X - The secure hardware wallet

Aktuelle Beiträge

48FollowerFolgen
48,200AbonnentenAbonnieren